Mann kollabiert in S-Bahn und stirbt kurz darauf

Stuttgart - In einer S-Bahn in Stuttgart kollabierte ohne fremdes Zutun am Freitagmorgen ein Mann und verstarb wenig später.

Der 55-Jährige verstarb wenig später in einem Rettungswagen. (Symbolbild)
Der 55-Jährige verstarb wenig später in einem Rettungswagen. (Symbolbild)  © DPA

Gegen 10 Uhr kollabierte ein 55-Jähriger Mann in einer S-Bahn der Linie U6 in Richtung Hauptbahnhof. An der Haltestelle Stuttgart-Stadtmitte blieb der Mann bewusstlos in der S-Bahn liegen, teilt die Bundespolizei mit.

Der gerufene Rettungsdienst begann sofort mit der Reanimation des Mannes und verbrachte den Mann in den Rettungswagen, wo er verstarb.

Durch den Rettungseinsatz war das Gleis in Richtung Hauptbahnhof rund eine Stunde nicht befahrbar.

Der Mann kollabierte plötzlich in der S-Bahn. (Symbolbild)
Der Mann kollabierte plötzlich in der S-Bahn. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Stuttgart Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0