Mann kommt aus Urlaub zurück und erleidet Nierenversagen: Ihr glaubt nie, was der Grund war

Kanada - In den Wintermonaten fehlt uns ein ganz besonders wichtiger Stoff: Das Vitamin D. Weil die Sonne fehlt, haben die meisten somit einen Vitamin-D-Mangel. Ein Mann aus Kanada erlebte allerdings das genaue Gegenteil.

Zu viel Vitamin D kann zu einer Überdosis führen. (Symbolbild).
Zu viel Vitamin D kann zu einer Überdosis führen. (Symbolbild).  © 123RF

Wie das Fachmagazin "Canadian Medical Association Journal" (CMAJ) berichtet, kam der 54-Jährige gerade frisch aus seinem Badeurlaub in Südostasien zurück und klagte über Übelkeit, Erbrechen und Luftnot.

Mit diesen undurchsichtigen Symptomen suchte er einen Arzt auf. Der entdeckte, dass der Kanadier einen sehr hohen Bluthochdruck hatte sowie stark erhöhte Kreatinin-Werte. Kreatinin (auch Creatinin geschrieben) ist ein Stoffwechselprodukt, das über den Urin und die Nieren ausgeschieden wird.

Sind diese stark erhöht, deutet das meist daraufhin, dass die Nieren des Patienten versagt haben. Um sicherzugehen, wurde der Mann einem Spezialisten übergeben. Dieser allerdings bestätigte die Vermutung des Arztes und fand zudem heraus, dass der Mann zu viel Kalzium im Blut hatte, also an Hyperkalzämie litt. Diese wiederum wurde durch eine Vitamin-D-Überdosis ausgelöst.

Der Mann erlitt durch zu viel Vitamin D Nierenversagen.
Der Mann erlitt durch zu viel Vitamin D Nierenversagen.  © 123RF

Später kam heraus, dass dem 54-Jährigen vor etwa zwei Jahren vorbeugend eine Vitamin-D-Kur verschrieben wurde. Der Arzt empfahl dem Kanadier bis zu acht Tropfen täglich einzunehmen. Genau das tat er dann auch - über zwei Jahre lang.

Doch das war zu viel des Guten. Weil der Mann gar keinen Vitamin-D-Mangel hatte, erhöhte sich sein Kalziumspiegel durch die regelmäßige Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels und führte letztendlich zum Nierenversagen.

Den Sonnenanbetern kann jedoch Entwarnung gegeben werden: Eine Vitamin-D-Überdosis durch zu viel Sonne kommt nicht zustande, da sich der Stoff in der Haut von selbst abbaut.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0