Mann (27) lässt Campingkocher und Deos auf Herd stehen, dann explodiert alles

Dresden - Am Mittwoch gegen 21 Uhr hat es in einer Wohnung an der Hartungstraße im Dresdner Stadtteil Meußlitz einen lauten Knall gegeben.

Der Mann ließ deoflaschen und einen Campingkocher auf einem Herd stehen. (Symbolbild)
Der Mann ließ deoflaschen und einen Campingkocher auf einem Herd stehen. (Symbolbild)  © 123RF

Laut Angaben der Polizei hat ein 27-Jähriger in seiner Wohnung einen Campingkocher und mehrere Deoflaschen auf dem Herd stehen lassen.

Das Gerät war zu diesem Zeitpunkt angeschaltet, sodass es eine Explosion gegeben hat.

Verletzte gab es aber nicht. Durch die Erschütterung wurden die Fassade sowie die Tür zur Terrasse beschädigt. Wie hoch der Sachschaden ist, kann die Polizei noch nicht sagen.

Gegen den Mieter wird nun wegen Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion ermittelt.

Die Polizei ermittelt wegen Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion.
Die Polizei ermittelt wegen Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion.  © 123RF

Mehr zum Thema Dresden Crime: