Stiefvater soll Kind (5) über Jahre immer wieder missbraucht haben

Erfurt - In Erfurt steht ab Mittwoch ein Mann vor Gericht, der sich immer wieder an seiner kleinen Stieftochter vergangen haben soll.

Das Mädchen soll fünf Jahre lang, immer wieder von dem Mann missbraucht worden sein. (Symbolbild)
Das Mädchen soll fünf Jahre lang, immer wieder von dem Mann missbraucht worden sein. (Symbolbild)  © 123RF/Artit Oubkaew

Dem 52-Jährigen wird schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes vorgeworfen. Über fünf Jahre hinweg, soll er sich mindestens 34 Mal an dem Kind seiner damaligen Freundin vergangen haben.

Zu Beginn der Taten war das Mädchen gerade einmal fünf Jahre alt. Nun muss sich der Mann wegen dieses Vorwurfs vor Gericht verantworten.

Ein Urteil wird gegen den Mann aus dem Landkreis Gotha am Mittwoch wohl noch nicht fallen, ein weiterer Verhandlungstag ist noch angesetzt.

Titelfoto: 123RF/Artit Oubkaew

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0