Mehrheit dafür: Bundestag dreht NPD den Geldhahn ab Top Haftfähig oder nicht? Muss die Holocaust-Leugnerin in den Knast? Top Selbstverteidigung mit Krückstock: Deshalb lernen Senioren jetzt "Cane-Fu" Neu Schrecklicher Unfall! Baum stürzt auf Auto und tötet 20-Jährigen Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 32.263 Anzeige
4.609

Mann ins Gleisbett geprügelt: Wer kennt diese brutalen U-Bahnschubser?

Am 7. Oktober kam es auf dem U-Bahnhof Johannisthaler Chaussee zu einem Streit, beim dem ein Mann ins Gleisbett gestoßen wurde.
Tatverdächtiger 1 (l, m) und Tatverdächtiger 2 (r).
Tatverdächtiger 1 (l, m) und Tatverdächtiger 2 (r).

Berlin - Am 7. Oktober kam es auf dem U-Bahnhof Johannisthaler Chaussee (Berlin-Neukölln) zu einem Streit zwischen zwei Gruppen bei der ein Mann ins Gleisbett der U-Bahn gestoßen und verletzt wurde, wie TAG24 berichtete. Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Berliner Polizei nach den Tatverdächtigen.

So gerieten am Samstagabend gegen 22 Uhr auf dem Bahnsteig der Linie U7 eine vierköpfige und eine etwa siebenköpfige Gruppe von Männern aneinander.

Aus dem Streit heraus, schubste einer Beteiligten einen 32-Jährigen ins Gleisbett. Er sprang hinterher und schlug mitten auf dem Gleis weiter auf den Mann ein. Durch den lautstarken Ruf nach der Polizei, konnten Fahrgäste die Prügel-Attacke beenden.

Die siebenköpfige Gruppe samt Schläger flüchtete unerkannt aus dem U-Bahnhof. Ein 29-jähriger Zeuge konnte dem verletzten 32-Jährigen anschließend aus dem Gleisbett holen.

Der Mann erlitt zwei Platzwunden im Gesicht, die von Sanitätern vor Ort behandelt werden konnten. Auch ein 21-jähriger Begleiter musste ebenfalls mit einer leichten Gesichtsverletzung behandelt werden.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kennt die Abgebildeten und/oder kann Angaben zu deren Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat die Tat beobachtet und sich bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei der Direktion 5, Friesenstraße 16 in Berlin-Kreuzberg unter der Rufnummer (030) 4664-573300 oder (030) 573318 (innerhalb der Bürodienstzeiten) oder (030) 4664-571100 (außerhalb der Bürodienstzeiten), per Fax (030) 4664-573399, die Internetwache unter dem Link https://www.internetwache-polizei-berlin.de/ oder eine andere Polizeidienststelle.

Fotos: Polizei Berlin

Renault bei Horrorcrash in zwei Teile gerissen: Zwei Schwerverletzte Neu Haare ab! Bachelor-Babe Svenja schockt ihre Fans Neu Welcher Weltstar versteckt sich hinter diesem süßen Lächeln? Neu "Mir steht es bis hier": Gibt Attila Hildmann seine Snackbar auf? Neu
Vom TV-Star zum Sex-Täter: Bill Cosby schuldig gesprochen! Neu Zweijährige sperrt Mutter auf Balkon aus Neu
Deutscher Filmpreis wird verliehen und das sind die Favoriten Neu Zug fährt ohne kleines Mädchen los: 36-Jährige ist ihr Schutzengel Neu Schlager-Veteran zurück im TV: DSDS-Star ist sein erster Gast Neu Minutenlang ohne Luft: Junge wird in Pool unter Wasser gezogen! Neu Ein Detail an diesem Hund lässt das Netz ausflippen Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 153.115 Anzeige Eisbären verpassen den Titel im Finale gegen München 82 Jungfern-Fahrt des FlixTrain von Berlin nach Stuttgart 272 Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 17.536 Anzeige Eltern können aufatmen: Die beitragsfreie Kita kommt 443 Neun Jugendliche von Wassermassen mitgerissen und getötet 3.123 Trennungs-Schock! Bachelor Daniel Völz und Kristina Yantsen machen Schluss 5.200 Freizügige Videos von jungen Mädchen: Schwere Vorwürfe gegen diese App 1.973 Verging sich Opa an neunjähriger Enkelin und ihren Freundinnen? 2.257 Dubiose Parteispenden: Bundestag wollte sich der Kontrolle entziehen 1.514 DJ Aviciis Familie verrät in traurigem Brief die Todes-Umstände 13.744 War es ein Anschlag? Feuer zerstört Dönerladen 1.595 Allergiker aufgepasst! Kaufland ruft diese Putensteaks zurück 808 Ist das der wahre Grund für Heiko Lochmanns "Let's Dance"-Aus? 5.382 Krasse Veränderung! So sah GNTM-Klaudia noch vor wenigen Jahren aus 7.857 Hunderte Thailänder nach Deutschland zur Prostitution eingeschleust: Paar verhaftet 1.358 Bauer sucht Frau: Soo süße News bei Anna und Gerald 24.659 Geschlagen und begrapscht? Sex-Angriff war frei erfunden 2.641 Nach Suff in Dubai: Bikini-Anwältinnen droht Knast 5.159 Tödlicher Segelflugzeug-Absturz: Experten geben Hinweise zum Unfall 188 Sex-Workshop an Uni: Studentinnen lernen Selbstbefriedigung 7.433 "Ich musste oft weinen!" Welche Rolle spielt Pietro auf Sarahs neuem Album? 2.841 Polizei liefert sich hollywood-reife Verfolgungsjagd mit Autodieb 142 So süss! Vier Wanderfalken-Babys geschlüpft 159 Essen wir bald alle Insekten und Würmer? 556 Gigantische Rauchsäule über Zürich: UBS-Bank steht in Flammen! 2.466 Pegida-Aktivist hetzte gegen kriminelle Ausländer: Jetzt ist er selbst einer 843 Vorsicht Schusswaffe! Er soll zwei Bandidos niedergeschossen haben 3.416 Schon wieder Neugeborenes ausgesetzt: Diese Decke soll zur Mutter führen 5.943 Kanye West verliert nach Trump-Aussage zehn Millionen Fans 3.132 CDU-Politiker fordert: Kein Hartz IV für Empfänger unter 50 Jahren! 6.006 Wegen diesem Video ermittelt nun die Polizei 13.060 NSU-Mordserie: Hamburg hängt bei Aufklärung noch hinterher 71 Fans drehen durch! Matthias Schweighöfer splitternackt auf Instagram 2.972 Absurd: Dieser Verkauf kostet Steuerzahler zehn Milliarden Euro! 799 Kann sie noch tanzen? Ekaterina beim "Let's Dance"-Training verletzt 3.492 Sorge um NRW-Polizeigesetz: Innenminister will bei WhatsApp mitlesen 163 Wie darf das Alter von jungen Flüchtlingen festgestellt werden? 1.929 Verliebte Frühlingsfest-Besuchern sucht ihr Herzblatt: Einen Polizisten 962