Mann prügelt Radfahrer mit Eisenstange bewusstlos und würgt Polizeihund

Karlsruhe - Mit einer Eisenstange hat ein 34-jähriger Mann in Karlsruhe einen Radfahrer bewusstlos geprügelt.

Drei Polizisten wurden bei dem Einsatz verletzt. (Symbolbild)
Drei Polizisten wurden bei dem Einsatz verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Als die Polizei anrückte, verletzte er drei Beamte und würgte den Diensthund, teilt die Polizei mit.

Erst einem größeren Aufgebot sei es gelungen, den Mann aus Rumänien zu überwältigen, wobei er schwere Verletzungen erlitten habe.

Zwei Polizisten wurden so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Eine weitere Beamtin wurde verletzt, musste allerdings nicht ins Krankenhaus.

Stuttgart: Viele Kinder mit Infektionskrankheit im Klinikum Stuttgart
Stuttgart Lokal Viele Kinder mit Infektionskrankheit im Klinikum Stuttgart

Warum der Mann den Radfahrer angriff, war zunächst nicht klar. Kurz vor der Attacke hatte er am Samstagmittag mehrere Passanten bepöbelt.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Der Diensthund wurde von dem Mann gewürgt. (Symbolbild)
Der Diensthund wurde von dem Mann gewürgt. (Symbolbild)  © Christophe Gateau/dpa

Titelfoto: Christophe Gateau/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart: