Mann reißt Frau in Stuttgart zu Boden und will sie vergewaltigen

Stuttgart - Heftiger Vorfall in Stuttgart-Weilimdorf! Ein unbekannter Mann versuchte am Sonntagmorgen, eine Frau zu vergewaltigen.

Die Polizei fahndet nach dem Täter einer versuchten Vergewaltigung. (Fotomontage)
Die Polizei fahndet nach dem Täter einer versuchten Vergewaltigung. (Fotomontage)  © DPA/123RF Katarzyna Białasiewicz

Die 24-Jährige war gegen 4 Uhr in der Florian-Geyer-Straße zu Fuß unterwegs, als ein Mann sie plötzlich ansprach und in ein Gespräch verwickelte.

Dieser bot ihr an, bei ihr zu schlafen, was die Frau natürlich ablehnte.

Daraufhin umarmte er sie allerdings, weshalb sich die 24-Jährige begann zu wehren.

Der Mann riss sie anschließend zu Boden und stieß sie in eine Hecke. Dann betatschte er die Frau und versuchte sie zu vergewaltigen.

Doch die 24-Jährige schrie so laut, dass eine Anwohnerin auf sie aufmerksam wurde.

Plötzlich ließ der Mann von der Frau ab und flüchtete, wie die Polizei mitteilte.

Die Fahndung der alarmierten Beamten blieb allerdings erfolglos, weshalb sie um Mithilfe bitten.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

  • dunkelhäutig, zirka 25 Jahre alt, etwa 1, 70 bis 1,80 Meter groß und schlank
  • er trug eine dunkle Hose, sowie ein weißes T-Shirt ohne Aufdruck
  • kurze, lockige Haare

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778.

Titelfoto: DPA/123RF Katarzyna Białasiewicz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0