Mann soll junges Mädchen immer wieder missbraucht haben

Gera - Vor dem Landgericht in Gera steht seit Montag ein Mann vor Gericht, dem vorgeworfen wird, sich immer wieder an einer Minderjährigen vergangen zu haben.

Die Übergriffe sollen alle im vergangenen Sommer geschehen sein. (Symbolbild)
Die Übergriffe sollen alle im vergangenen Sommer geschehen sein. (Symbolbild)  © 123RF/Tinnakorn Jorruang

Der 32-jährigen Mann muss sich deswegen nun wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern verantworten.

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm in der Anklage vor, immer wieder intimen Kontakt zu einer 13-Jährigen gehabt zu haben.

Stattgefunden haben sollen die Taten alle im Sommer 2019 in Altenburg. Vor Gericht muss sich der Mann nun zu den Anschuldigungen äußern.

Wie der MDR berichtet, werden alleine im Januar sechs Fällen wegen Kindesmissbrauchs vor die Richter in Gera gebracht.

Vor dem Landgericht in Gera wird der Fall verhandelt.
Vor dem Landgericht in Gera wird der Fall verhandelt.  © DPA

Titelfoto: 123RF/Tinnakorn Jorruang

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0