Tschüss, Blitzer-App? Bald soll Dich Google warnen, aber ist das erlaubt? Top Hubschrauber und Drohne! Kuh spielt seit drei Monaten Katz und Maus mit Polizei Top Update Ehepaar will sich das Leben nehmen, dann erstickt der Mann seine Frau Top Absturz-Drama im Ärmelkanal? Flugzeug mit Fußball-Star vom Radar verschwunden Top Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 10.821 Anzeige
159

Mann stirbt elf Tage nach schweren Schlägen

70-Jähriger nach Streit brutal zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt

Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der einen 70-Jährigen am 2. Mai in Bremen geschlagen haben soll. Das Opfer starb inzwischen.

Von Oliver Wunder

Bremen - Ein 70-Jähriger ist an den Folgen einer schweren Verletzung gestorben, die ihm ein Unbekannter in Bremen zugefügt hat.

Das Bild zeigt den Tatort aus Richtung des Hillmannkomplexes.
Das Bild zeigt den Tatort aus Richtung des Hillmannkomplexes.

Die Tat geschah am Abend des 2. Mais in der Bahnhofsvorstadt, wie die Polizei mitteilte.

Der 70-jährige Bremer hatte zwischen 21.30 und 21.45 Uhr ein Lokal in der Bahnhofstraße verlassen, das sich zwischen Breitenweg und Herdentorsteinweg befindet, und ging in Richtung Herdentorsteinweg. In Höhe des Europahauses (Eckhauses mit der Nummer 49) traf er auf einen Unbekannten, der ihn nach kurzem Wortgefecht schlug.

Dabei erlitt der 70-Jährige schwere Kopfverletzungen. Elf Tage später starb er an den Folgen.

Zum Tatzeitpunkt war die Gegend sehr belebt - unter anderem durch im Außenbereich sitzende Gäste einer nahegelegenen Baguetterie. Von ihnen erhofft sich die Polizei Hinweise auf den Täter.

Der etwa 1,85 Meter große Tatverdächtige soll ein dunkles Oberteil getragen haben. Außerdem hatte er eine helle Plastiktüte oder einen Briefumschlag in der Hand. Nach der Tat ging er über den Herdentorsteinweg nach links in die Bahnhofstraße.

Die Polizei sucht außerdem zwei Ersthelfer, die sich um den Verletzten gekümmert haben.

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat und zur Ergreifung des Täters führen, hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt.

Der Kriminaldauerdienst der Bremer Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0421 362 3888 entgegen.

Der Tatort aus Richtung Hauptbahnhof.
Der Tatort aus Richtung Hauptbahnhof.

Fotos: Polizei Bremen

DHB-Jungs stehen im WM-Halbfinale, doch schwere Verletzung trübt die Freude Top Vorbestrafter schickt Kind (9) Porno-Bilder Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 2.348 Anzeige Frau stirbt durch Kopfschuss: Ermittler glauben nicht an Mord Neu Razzia in Görlitz! Mann baut 600 Meter Gleise zurück und will sie verticken Neu Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 14.633 Anzeige Frau attackiert Mann mit Messer: Unglaublich, was Polizei bei ihr entdeckt Neu Bürgermeister fordert Absetzung des Dortmunder Tatorts! Neu
Neuer Vertrag zwischen Frankreich und Deutschland besiegelt! Neu Leonies Stiefvater David H. bricht sein Schweigen: Erste Aussage vor Gericht überrascht Neu Syrer wegen Mitgliedschaft in Terrormiliz angeklagt Neu Hier sieht es aus wie in einem Märchen, doch es ist eine Geisterstadt Neu Totgeprügelter Schüler Maurice K.: Anwalt der Mutter legt Revision ein Neu
Zehner-Luxus beim FC Bayern: Wer führt gegen Liverpool Regie? Neu Drama bei Jessi und Nik: Einreiseverbot gefährdet Wochenendtrip Neu Studie enthüllt: RB Leipzig hat die grimmigsten Spieler Neu Vor 18 Jahren verschwunden: Jetzt suchen Bagger nach Leiche von Katrin Konert Neu Supermärkte nehmen Sex-Hefte aus den Regalen, aber warum? Neu Trennungs-Schock! Flüchtet Boateng wegen Liebes-Aus nach Spanien? Neu Achtfache Mutter geht joggen und macht schreckliche Entdeckung Neu 130 km/h auf Autobahnen? Das sagt Ex-Grünenchef Cem Özdemir zum Tempolimit Neu Brennender Klima-Protest am Braunkohle-Kraftwerk Niederaußem Neu Feuerwehr muss sich durch 1500 Kubikmeter Mist kämpfen! Neu Sky kassiert Shitstorm wegen Ankündigung: "Bei Euch brennt's doch" Neu Mädchen (16) haut mit Alkoholvergiftung aus Krankenhaus ab 1.026 Hamburger Wahrzeichen muss in Rente: Aus für "Tante Ju"! 81 Pitbull-Mischling tötet Terrier und beißt eigene Besitzerin 1.591 Polizei-Boss fordert: Beamte, die für AfD kandidieren, sollen sich von Björn Höcke abgrenzen 671 Waffen und Hakenkreuze: Rechtsextremistische Vorfälle bei der Hamburger Polizei 986 Frau will Spielhalle ausrauben und bedroht Mitarbeiter mit Pürierstab 700 Vor Europawahl: Das denkt Kretschmann über Europamüdigkeit bei Bürgern 45 Traum-Ehemann: Diese süße Überraschung bekommt Melanie Müller von ihrem Schatz 1.761 Neuer Freundschaftspakt zwischen Deutschland und Frankreich: Das steht drin! 527 In dieser norddeutschen Stadt bricht das Quidditch-Fieber aus! 51 Zwei Schiffe gehen vor Meerenge in Flammen auf: Mehrere Tote befürchtet! 2.181 Giftmüll soll nach Brand einfach unter der Erde liegen bleiben! 762 Chaos! Das Internet spielt in Disneys "Ralph reichts 2 " verrückt 361 Junge (2) seit mehr als einer Woche in 107 Meter tiefem Brunnenschacht gefangen: Helfer geben nicht auf! 4.103 Mutter steckt Babys in Tiefkühltruhe, doch was wusste ihr Partner? 1.546 Update Ex-Bachelor Daniel Völz feiert heute sein Debüt als Schauspieler im TV 411 Prozess in Aachen: Kinder mit Elektroschocker entführt 754 Polizei befreit vier Hunde aus Kleinbus 779 Lkw-Fahrer vertraut Navi: Mehrere tausend Euro Schaden! 1.421 Als er Selbstmord-Attentäter werden sollte, floh der Ex-Taliban nach Deutschland 1.153 Herzstillstand durch Anti-Baby-Pille? Fall geht vors Oberlandesgericht! 922 Sitznachbarn prügeln sich im Flugzeug: Die Reaktion des Piloten hat es in sich! 4.235 Familienvater im eigenen Haus niedergestochen: Mutmaßlicher Täter vor Gericht 1.381 Zollbeamter bei Kontrolle zwischen zwei Lkw eingequetscht 1.030 Junge bedrängt Mädchen und reißt sie an den Haaren unter fahrenden Bus 2.478 Sturm der Liebe: Vize-Dschungelkönigin Larissa Marolt kehrt zurück 2.076