Schwere Krankheit: Auch Nikolas Hill kandidiert nicht für die CDU Neu Im transparenten Nackt-Anzug: Welche Sängerin zeigt uns hier ihre Nippel? Neu Auf Chemnitz folgt Cottbus: Wölfe sollen Hetze verhindern Neu Kollegen getötet und zerstückelt? Chinesischer Koch vor Gericht Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.404 Anzeige
155

Mann stirbt elf Tage nach schweren Schlägen

70-Jähriger nach Streit brutal zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt

Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der einen 70-Jährigen am 2. Mai in Bremen geschlagen haben soll. Das Opfer starb inzwischen.

Von Oliver Wunder

Bremen - Ein 70-Jähriger ist an den Folgen einer schweren Verletzung gestorben, die ihm ein Unbekannter in Bremen zugefügt hat.

Das Bild zeigt den Tatort aus Richtung des Hillmannkomplexes.
Das Bild zeigt den Tatort aus Richtung des Hillmannkomplexes.

Die Tat geschah am Abend des 2. Mais in der Bahnhofsvorstadt, wie die Polizei mitteilte.

Der 70-jährige Bremer hatte zwischen 21.30 und 21.45 Uhr ein Lokal in der Bahnhofstraße verlassen, das sich zwischen Breitenweg und Herdentorsteinweg befindet, und ging in Richtung Herdentorsteinweg. In Höhe des Europahauses (Eckhauses mit der Nummer 49) traf er auf einen Unbekannten, der ihn nach kurzem Wortgefecht schlug.

Dabei erlitt der 70-Jährige schwere Kopfverletzungen. Elf Tage später starb er an den Folgen.

Zum Tatzeitpunkt war die Gegend sehr belebt - unter anderem durch im Außenbereich sitzende Gäste einer nahegelegenen Baguetterie. Von ihnen erhofft sich die Polizei Hinweise auf den Täter.

Der etwa 1,85 Meter große Tatverdächtige soll ein dunkles Oberteil getragen haben. Außerdem hatte er eine helle Plastiktüte oder einen Briefumschlag in der Hand. Nach der Tat ging er über den Herdentorsteinweg nach links in die Bahnhofstraße.

Die Polizei sucht außerdem zwei Ersthelfer, die sich um den Verletzten gekümmert haben.

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat und zur Ergreifung des Täters führen, hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt.

Der Kriminaldauerdienst der Bremer Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0421 362 3888 entgegen.

Der Tatort aus Richtung Hauptbahnhof.
Der Tatort aus Richtung Hauptbahnhof.

Fotos: Polizei Bremen

1:0 für Eintracht-Präsident Peter Fischer gegen AfD Hessen Neu WhatsApp-Kettenbrief sorgt gerade für Panik unter Schülern Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.422 Anzeige Nach Brückenbrand in Sachsen: Bundesweite Netz-Störungen Neu Weil er Streit schlichten wollte: 21-Jähriger auf einem Auge blind Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 8.659 Anzeige Junge Frau wird attackiert: Mutige Mädchen verhindern Vergewaltigung Neu Trump nennt Stormy Daniels "Pferdegesicht", doch der Pornostar ätzt zurück Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.561 Anzeige Polizei schießt auf flüchtenden Geldautomaten-Sprenger! Neu Er entschied über Höcke-Ausschluss: AfD-Parteirichter posierte mit Nazi-Flagge Neu Bei Lufthansa werden jeden Tag gut 60 Flüge gestrichen! Neu
Großalarm in Hamburger Haftanstalt! Feuerwehr räumt ganzen Trakt Neu Update Bleibt die SPD in der GroKo? Auch Klingbeil fordert Neustart Neu Brandanschlag und Geiselnahme: Motiv des Täters weiterhin unklar Neu Update Für ein Leben auf dem Mond: Forscher schicken Tomaten ins All! Neu
Lehrer fordert Nacktfotos von Schülerin und verspricht dafür bessere Noten Neu Fahrlehrer will mit zwei Promille Fahrstunde geben: Schüler wählt Notruf Neu 18-Jähriger klaut Linienbus, rast durch die Nacht und baut Unfall Neu Darum wurde der Geiselnehmer von Köln nicht abgeschoben Neu Kind (8) von Holzklotz erschlagen: Was passiert jetzt mit dem Nachbarsjungen (10)? 3.797 Schaden in Millionenhöhe: Brand auf Golfplatzgelände 1.945 Update An diesem Gymnasium sind 36 Schülerinnen auf einmal schwanger 3.019 Hat ein Vermieter mit einem Messer auf Zwillingsbrüder eingestochen? 151 Update Kuriose Suche: Polizei fahndet nach Besitzer dieses Sport-Schuhs 886 Israeli pinkelt im Konzentrationslager Auschwitz mitten aufs Gelände 5.514 Meghan zeigt endlich ihren Mini-Babybauch 1.402 Kevin Großkreutz hat sich verlobt! 722 Tierquälerei auf Schlachthof schockt auch die Politik 1.027 Bauarbeiten fast beendet: Autofahrer auf A9 brauchen noch Geduld 206 Hier zeigt YouTuberin Bibi endlich ihren Sohn! 621 Hamburg nicht attraktiv genug? Airline streicht alle Flüge in die USA! 95 Mehr als 550 Taten! Mann soll Töchter jahrelang missbraucht haben 967 Schwanenvater rückt aus: Rettung für "Ricky"! 927 Frau Küchenmesser in den Rücken gerammt: Sie stirbt trotz Not-Operation 291 Kurz nach Trennung: Schießt "Love Island"-Lisa hier gegen Ex Yanik? 686 Prozess um Brandanschlag auf geplantes Asylheim: Nimmt Ex-NPD-Mann den Deal an? 604 Philipp Stehler frisch verliebt: So fies lästert seine angebliche Ex-Affäre Gerda 1.461 Wie groß ist die Nähe von AfD und rechten Extremisten? 895 "Bauer sucht Frau": Sächsin hat ein Auge auf diesen Schweinebauer geworfen 3.131 Quälerei! Dicke dürfen nicht mehr reiten 1.350 Bus & Bahn im bundesweiten Preisvergleich: Chemnitz ganz vorn dabei! 1.549 Löw vor dem Aus? Starke DFB-Elf kassiert gegen Frankreich nächste Pleite! 7.468 Deutscher Reisebus brennt in der Schweiz vollständig aus 3.337 Waffenverbotszone auf Eisenbahn-Straße kommt im November 1.490 Frau in Auto hängt über Abgrund und droht abzustürzen 416 Schrecklicher Fund: Vermisster Mann wird tot aus Bach geborgen 2.551 Spionierte er für den IS? Mutmaßlicher Terrorist vor Gericht 199 Das schönste Gesicht der Kölsch-Rocker BAP ist eine Dresdnerin 3.188