Mann sucht Hilfe bei der Polizei, jetzt sitzt er im Knast!

Offenburg - Auf der Suche nach einer Schlafgelegenheit wendet sich ein 56-Jähriger in Kehl an die Polizei, doch die entdeckt, dass er mit Haftbefehl gesucht wurde.

Die Polizisten fanden heraus, dass der Mann mit Haftbefehl gesucht wurde. (Symbolbild)
Die Polizisten fanden heraus, dass der Mann mit Haftbefehl gesucht wurde. (Symbolbild)  © DPA

Der Mann ist in der Nacht zum Mittwoch auf dem Polizeirevier erschienen und hat die Polizisten um eine Bleibemöglichkeit gebeten, nachdem er offenbar aus der Wohnung seiner Freundin geschmissen wurde, teilt die Polizei mit.

Die Beamten wollten dem "vorübergehend Obdachlosen" helfen und ihm bei der Suche nach einer geeigneten Übernachtungsmöglichkeit unterstützen.

"Nach einem Blick in das Fahndungssystem machte sich plötzlich die Tür zu einer "Herberge" auf," berichtet die Polizei. Gegen den Mann lag nämlich ein Haftbefehl wegen Sachbeschädigung vor.

Die kommenden Nächte wird der 56-Jährige nun in einer Justizvollzugsanstalt verbringen.

Der Mann bat die Beamten um Hilfe. (Symbolbild)
Der Mann bat die Beamten um Hilfe. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0