Frau ist schockiert, als sie sieht, was ihr Mann sich für ein Tattoo stechen lassen hat

Portsmouth (England) - Was hat sich dieser Ehemann bei diesem Tattoo nur gedacht? Seine Frau ist jedenfalls alles andere als glücklich damit.

Das Paar neckt sich bereits seit Jahren mit Scherzen, doch ein Prank trieb es jetzt auf die Spitze.
Das Paar neckt sich bereits seit Jahren mit Scherzen, doch ein Prank trieb es jetzt auf die Spitze.  © Screenshot/Facebook/James McGraw

James und seine Frau Kelly McGraw aus dem britischen Portsmouth spielen sich seit jeher kleine und größere Streiche.

Der neuste Prank des 40-Jährigen geht eher in die Kategorie riesengroß. Denn der Fensterreiniger ließ sich ein Foto seiner Frau auf den Oberschenkel tätowieren. Nicht schlimm finden bestimmt einige, doch das Bild zeigt Kelly in einer sehr unschönen Position: mit geöffnetem Mund, wie sie in einem Flugzeug schläft. Daneben grinst James für das Selfie in die Kamera.

Kelly erzählte "The Sun": "Wir sind eine normale Familie, aber unsere Scherze sind aus dem Ruder gelaufen." Denn das Tattoo war sozusagen eine Rache dafür, dass die 37-Jährige ihrem Mann einen schrecklichen Haarschnitt verpasste.

Richtig auffallen wird der neue Körperschmuck nicht wirklich, denn James ist bereits am ganzen Körper tätowiert.

Kelly, für die das Tattoo als eine Art Weihnachtsgeschenk gedacht war, traute ihren Augen nicht. "Ich war schockiert. Ich konnte es nicht glauben. Ich hasse das Foto." Für das Tattoo soll James sogar noch mehr Kinne dazugemacht haben.

Der 40-Jährige ist nun gewarnt. Denn seine Frau plant schon die nächste Rache-Aktion, "aber es muss wichtig schlimm sein, um das zu toppen."

Titelfoto: Screenshot/Facebook/James McGraw


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0