Mann kracht gegen Brückenpfeiler und verbrennt im eigenen Auto

Arnstadt - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es in Plaue bei Arnstadt zu einem tragischen Unfall, den ein Mann nicht überlebte.

Die Feuerwehr konnte den Mann nicht mehr aus dem brennenden Auto retten. (Symbolbild)
Die Feuerwehr konnte den Mann nicht mehr aus dem brennenden Auto retten. (Symbolbild)  © 123RF

Aus noch ungeklärter Ursache war ein Auto in der Nacht gegen einen Brückenpfeiler gefahren und danach in Flammen aufgegangen.

Das erklärter die Landeseinsatzzentrale der Polizei am Mittwochmorgen. Im Auto wurde ein Toter gefunden. Zur Identität konnte die Polizei zunächst noch keine Angaben machen.

Man gehe davon aus, dass es sich um den Fahrer handele, sagte ein Sprecher. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt, die Ermittlungen zu dem Unfall wurden aufgenommen.

Die Polizei muss nun klären, um wen es sich bei dem Mann handelt. (Symbolbild)
Die Polizei muss nun klären, um wen es sich bei dem Mann handelt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0