Mann geht bei den Filmnächten am Elbufer auf Polizisten los

Dresden - Am frühen Dienstag morgen hat gegen 3.15 Uhr ein betrunkener Mann einen Polizisten verletzt, als dieser ihn bei den Filmnächten am Elbufer festnehmen wollte.

Obwohl die Filmnächte bereits vorbei sind, musste die Polizei nochmal zum Gelände ausrücken.
Obwohl die Filmnächte bereits vorbei sind, musste die Polizei nochmal zum Gelände ausrücken.  © Fotomontage/Fotos: 123RF foottoo / Oliver Killig/d

Sicherheitsleute hatten den 30-Jährigen Marokkaner mehrfach dazu aufgefordert, das Gelände der Filmnächte zu verlassen. Allerdings ließ er sich nicht davon überzeugen.

Nachdem er dann noch beleidigend wurde, riefen sie die Polizei.

Diese nahm ihn dann fest und führte ihn ab. Bei der Feststellung der Personalien wurde der Mann dann allerdings handgreiflich und verletzte einen Polizisten leicht.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille.

Jetzt wird gegen ihn wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Titelfoto: Fotomontage/Fotos: 123RF foottoo / Oliver Killig/d

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0