Mann versucht, Kontrahenten in Erfurt vom Balkon zu stoßen

Erfurt - Ein Streit ist in der Thüringer Landeshauptstadt völlig außer Kontrolle geraten: Ein 25-Jähriger soll in Erfurt versucht haben, einen Bekannten vom Balkon zu stoßen.

Die Polizei hat den Mann festgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat den Mann festgenommen. (Symbolbild)  © DPA

Zuvor habe der Mann seinen Kontrahenten am Dienstag bedroht und geschlagen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Nur dank der Gegenwehr des Angegriffenen und der Hilfe einer 27-jährigen Frau konnte verhindert werden, dass der 20-Jährige aus dem zweiten Stockwerk in die Tiefe stürzte.

Worum es bei der Auseinandersetzung ging, war zunächst unklar. Der 25-Jährige wird am Mittwoch wegen des Verdachts des versuchten Totschlags dem Haftrichter vorgeführt werden.

Der Festgenommene soll noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden. (Symbolbild)
Der Festgenommene soll noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0