Mann will sich das Leben nehmen, plötzlich klingelt sein Telefon

Das Foto zeigt Kevin mit seiner damals besten Freundin.
Das Foto zeigt Kevin mit seiner damals besten Freundin.  © Kevin Walsh

USA – Diese Geschichte ist wie aus einem Film und wurde auch genau aus diesem Grund von Kevin Walsh jetzt erzählt. Auf dem Online-Forum Quora wurde die Frage gestellt: "Was ist der Moment in deinem Leben, von dem du glaubtest, sowas gibt es nur in Filmen?"

Kevin Walsh lernte mit 13 Jahren im Ferienlager ein Mädchen kennen. Sie wurden Freunde, eine Freundschaft die über Jahre andauerte. In der High School verloren sie sich aus den Augen. Aber "es verging kein Tag an dem ich nicht an sie dachte", schreibt Walsh. "Ein Teil von ihr war immer bei mir."

In seinem letzten Highschool-Jahr bekam er heftige Depressionen, und beschloss, Selbstmord zu begehen. "Irgendwas zwischen fünf und zehn Sekunden bevor ich meinem Leben endgültig ein Ende gesetzt hätte, klingelte das Telefon", erinnert er sich.

Obwohl er die Nummer auf seinem Display nicht kannte, ging er ran. Am anderen Ende war seine langjährige Freundin. Sie hatte sich seit mehr als einem Jahr nicht gemeldet. Aber jetzt, genau in diesem Moment: "Ich hatte das Gefühl, dass ich dich jetzt in diesem Augenblick anrufen muss", sagte sie. Als sie erfuhr, war Kevin vor hat, bringt sie ihn davon ab, er musste versprechen, sie am kommenden Tag anzurufen.

Das tut er und heute sind die beiden verheiratet.

Heute sind Kevin und seine Jugendfreundin, die ihm mit einem Anruf das Leben rettet, verheiratet.
Heute sind Kevin und seine Jugendfreundin, die ihm mit einem Anruf das Leben rettet, verheiratet.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0