Todes-Drama: Mann wird in Urlaubsparadies von Blitz erschlagen

Sumatra - Ein 23-Jähriger Mann wurde im Norden der Ferieninsel Sumatra von einem Blitz erschlagen. Dies teilte die Polizei des Bezirks Tapanuli mit.

Ein Blitz erschüttert den Himmel (Symbolbild).
Ein Blitz erschüttert den Himmel (Symbolbild).  © believeinme33/123RF

Der Hirte hielt sich während eines Unwetters mit seiner Büffelherde in einem unüberdachten Gebäude auf, als ein schweres Unwetter über die Region zog. Er war sofort tot, auch 19 seiner Tiere starben durch den Blitzeinschlag.

Sumatra ist eine von rund 17.500 Inseln die zum Staatsgebiet von Indonesien gehören und die sechst größte Insel der Welt. Auf einer Fläche von rund 473.000 Quadratkilometern leben 50 Millionen Menschen.

Erst vor zwei Wochen hatte ein Blitzeinschlag im baden-württembergischen Waldshut 30 Kühe getötet.

Titelfoto: believeinme33/123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0