Rückruf! Sandwiches von Aldi mit Keimen belastet Top Mann freut sich über Anschlag in Straßburg: Zwei Monate Knast! Top Verdacht auf Wettmanipulation bei CL-Spiel von Paris St. Germain! Top Rocker statt Ralf: Cora Schumacher ist frisch verliebt Top Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 2.013 Anzeige
1.228

So will diese Stadt Probleme mit kriminellen jugendlichen Flüchtlingen lösen

Das Sozial- und Justizministerium Mannheim fordern jetzt einen harten Kurs gegen straffällige minderjährige Flüchtlinge
Die Probleme will die Stadt Mannheim jetzt mit Aufenthaltsverboten und Rückführungen lösen.
Die Probleme will die Stadt Mannheim jetzt mit Aufenthaltsverboten und Rückführungen lösen.

Mannheim - Mit Aufenthaltsverboten und Rückführungen will die Stadt Mannheim das drängende Problem jugendlicher Straftäter aus Nordafrika lösen.

Das beschlossen Vertreter der nordbadischen Kommune und der Landesregierung am Freitag bei Gesprächen in Mannheim. Das Sozialministerium sowie das Innen- und das Justizministerium kündigten einen "harten Kurs" gegen straffällige unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) an.

So sollen Jugendliche, die im Verantwortungsbereich anderer Kommunen sind, "schnell und konsequent" aus Mannheim zurückgeführt werden. Zudem werde geprüft, für diese meist aus Marokko stammenden Jugendlichen Aufenthaltsverbote für das Stadtgebiet auszusprechen.

Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) sprach von einem wichtigen Signal. "Der Rechtsstaat reagiert auf Dauerverstöße von Minderjährigen - das ist uns wichtig, deutlich zu machen", sagte er.

Der Innenexperte der Grünen-Landtagsfraktion, Uli Sckerl, rief zu einer konsequenten Anwendung wirkungsvoller Maßnahmen auf. "Nach der Vielzahl der Raubzüge gibt es für die Mitglieder der kriminellen Mannheimer Kleingruppe keinen Rabatt mehr", sagte er in Stuttgart.

Am Rande der Gespräche in Mannheim hieß es, die Problemgruppe umfasse 7 der gut 200 UMA in Mannheim. Drei dieser sieben Jugendlichen fallen nicht in den Zuständigkeitsbereich von Mannheim und sollen schnell an ein anderes Jugendamt übergeben werden. Daneben sollen Einrichtungen gefunden werden, die bereit sind, Problemjugendliche aufzunehmen.

Kurz hatte in einem Brief an Innenminister Thomas Strobl (CDU) 2017 die Unterstützung des Landes gefordert. Seit 2015 falle eine Gruppe durch "hohe kriminelle Energie" auf. Es geht meist um Minderjährige, deren Identität oft unklar ist.

Mannheim hatte die Unterbringung der Jugendlichen in einer geschlossenen Einrichtung angeregt.

Fotos: DPA

Mann stürmt in Wohnung und sticht Ex-Freundin mit Messer nieder Neu Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Prozesstermin steht fest Neu Schulbus kracht in Lastwagen: Kinder verletzt, Lkw-Fahrer tot Neu 24-Jähriger stürzt bei Flucht vor Polizei aus Parkhaus: Lebensgefahr! Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 9.820 Anzeige Straftäter springt bei Flucht vor Polizei aus dem vierten Stock 1.743 So fett ist Kretschmanns neue Elektro-Karre! 192 Mehrere Frauen attackiert! Polizei schnappt Mann, hat der Horror endlich ein Ende? 1.487 Alkoholfahrt hat Konsequenzen für Linken-Abgeordneten 96 AfD-Politiker wollen gegen Landtags-Rausschmiss vorgehen 423
Sie wollte einen Patienten versorgen: Pflegerin von Hund angefallen! 5.351 Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken 952
illegaler Waffenhandel: "Migrantenschreck"-Chef muss in den Knast 893 Leopard entführt Junge (3) und beißt ihm den Kopf ab 2.421 Umweltschützer wollen Tempo 120 auf deutschen Autobahnen erzwingen 791 G20-Prozess: Angeklagte werden mit tosendem Jubel und Applaus gefeiert 714 RB Leipzig als Mini-Liverpool? Niko Kovac und Bayern heiß auf Kracher 244 Reifenplatzer auf der Autobahn! Laster kippt um 1.512 5 vor 12! Diese süßen Affen sind vom Aussterben bedroht! 210 Alles futsch! Winzer verteilt ganze Wein-Ladung auf Autobahn 1.573 Nach Streit um ein paar Euro: Mann schlägt Freundin vor laufender Kamera fast tot 2.355 Noch-Daimler-Boss Zetsche: So kreativ sucht er einen neuen Job 671 Mutmaßliche Reichsbürger müssen Schusswaffen abgeben 158 Dieser Mann wurde als jüngster Torschütze gefeiert, bis seine Lüge aufflog 1.701 Frau hält Geburtstagsrede, doch mit diesem Ende hat niemand gerechnet 1.831 Dieb bestiehlt Zirkus: Dann werden Weihnachtsmarkt-Besucher zu Helden 135 Zwei junge Touristinnen kaltblütig ermordet 6.045 Opel einigt sich mit deutschen Händlern: Das sieht der neue Vertrag vor 551 Mindestens 18 Tote nach Beschneidung 2.438 Schluss mit Tagesschau? Judith Rakers reagiert auf dreisten Betrug 4.390 Update Widerlich: Spanner installiert Kamera in der Umkleidekabine 879 Paket-Bote greift zu rigorosen Maßnahmen, weil Empfänger nicht zu Hause ist 16.601 Schock für Opel-Fahrerin: Auto droht über Brückengelände auf Gleise zu stürzen 1.899 German Darts Masters kommt 2019 nach Köln! 250 Katze klettert in Paket, dann passiert Unglaubliches 2.742 Bewaffneter Unbekannter überfällt Bank und flieht 326 55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen! 644 Weibliche Leiche in Gebüsch gefunden: Gewalttat nicht ausgeschlossen 1.541 Wie groß ist der Fremdenhass-Skandal bei der Polizei wirklich? 809 Frau versucht ihr Auto zu tanken und macht dabei einen entscheidenden Fehler 4.142 39-Jährige aus Mordlust zu Tode gequält? Bernburg-Bestien belasten Teenager schwer 3.120 Unfassbar! Brandstifter bringt Kleinkind mit zum Tatort 2.266 Osmanen-Prozess: Extra aus der Türkei eingeflogener Kronzeuge verweigert Aussage 2.850 Schrecksekunde: 40-Kilo-Uhrzeiger fällt von Dom in Xanten in die Tiefe! 759 Update Dieselfahrverbot in Frankfurt abgewendet: Doch für wie lange? 120 Was die Polizei in diesem Karton fand, ist äußert kurios 2.546 Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern 2.716 Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert 3.190 Opfer von Verbrechen nehmen ihre Rechte kaum in Anspruch! 764