Frau beobachtet Schwimmer, plötzlich ist er weg: Großeinsatz am Badesee!

Mannheim - Großer Rettungseinsatz am Wiesensee in Hemsbach (Rhein-Neckar-Kreis) bei Mannheim am Mittwochabend!

Etwa 90 Einsatzkräfte waren insgesamt vor Ort.
Etwa 90 Einsatzkräfte waren insgesamt vor Ort.  © Einsatzreport Südhessen

Gegen 19.30 Uhr hatte eine Frau im See gebadet, dabei einen anderen Schwimmer beobachtet, so ein Polizeisprecher gegenüber TAG24: "Der Mann ist öfter abgetaucht, dann wieder aufgetaucht. Dann tauchte er nicht mehr auf."

Die Frau informierte den Bademeister, der alarmierte die Polizei. Rund 90 Rettungskräfte rückten an. Das Gelände wurde geräumt und abgesperrt. "Tauche rund Sonarboote durchsuchten den See. Auch Hunde waren im Einsatz", so der Sprecher.

Gefunden wurde jedoch niemand. Auch gab es keine Gegenstände, die am Ufer herrenlos zurückblieben. Um 21.30 Uhr wurde der Einsatz schließlich beendet.

"Wir gehen nicht davon aus, dass es einen Badeunfall gab", berichtet die Polizei. "Die Dame hat den Schwimmer vermutlich einfach aus den Augen verloren."

Auch Taucher suchten das Gewässer ab.
Auch Taucher suchten das Gewässer ab.  © einsatzreport

Titelfoto: Einsatzreport Südhessen