Unerwünscht: 120 Flüchtlinge hausen auf Malta in Viehställen Top Setzten Polizisten für Pegida-Anhänger ein ZDF-Team fest? Top Johannes Haller im Container: Für Yeliz Koc "ist es die Hölle" Top Wilde Schlägerei bei Pokal-Aus der Kölner Viktoria 1.262 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 10.545 Anzeige
1.179

Verkauf der Münchner Amoklauf-Waffe: Anklage gegen Plattformbetreiber

31-Jähriger aus Karlsruhe stellte Verkaufsforum zur Verfügung

Ein Forenadministrator soll den Verkauf einer Postole ermöglicht haben, durch die viele Menschen starben.

Mannheim/München - Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat Anklage gegen einen Internet-Plattformbetreiber im Zusammenhang mit dem Amoklauf in München 2016 erhoben.

22. Juli 2016: Polizisten in Spezialausrüstung nahe des Olympia-Einkaufszentrum.
22. Juli 2016: Polizisten in Spezialausrüstung nahe des Olympia-Einkaufszentrum.

Der 31-Jährige soll dem Schützen den Kauf der Tatwaffe über die Plattform ermöglicht haben. Er wird wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung in neun und fahrlässige Körperverletzung in fünf Fällen angeklagt, wie die Behörde am Freitag mitteilte.

Der 18-jährige Schüler David S. hatte am 22. Juli 2016 im Münchner Olympia-Einkaufszentrum acht Jugendliche und eine 45 Jahre alte Mutter erschossen, bevor er sich selbst das Leben nahm.

Er benutzte dazu den Angaben zufolge eine halbautomatische Waffe sowie Munition, die er über die Plattform mit dem Slogan "Keine Kontrolle, alles erlaubt!" bezogen hatte.

Die Staatsanwaltschaft erhob Anklage beim Landgericht Karlsruhe. Der 31-Jährige aus Karlsruhe sitzt in Untersuchungshaft. Er soll als alleiniger Administrator das von ihm erstellte Forum "Deutschland im Deep Web" für Verkaufsgespräche bereit gestellt haben.

Mit dieser Pistole erschoss David S. neun Menschen und richtete sich selbst.
Mit dieser Pistole erschoss David S. neun Menschen und richtete sich selbst.

Bei der auf größtmögliche Abschottung ausgerichteten und seit März 2013 betriebenen Online-Plattform handelte es sich laut Staatsanwaltschaft um eines der größten sogenannten Underground-Economy-Foren im deutschsprachigen Raum.

Das Forum im Darknet mit zuletzt 23 028 registrierten Nutzern sei im Juni abgeschaltet worden. Die Plattform sei nur durch Spenden in der Kryptowährung Bitcoin finanziert worden.

Nach Ansicht der Ankläger hätte der 31-Jährige erkennen können und müssen, dass sich außerhalb des legalen, kontrollierten Waffenmarktes unzuverlässige und labile Personen eine Waffe verschaffen können und diese auch zur Tötung oder Verletzung von Menschen – wie beim Münchner Amoklauf geschehen – nutzen könnten.

Der Angeschuldigte soll überdies ein Tauschgeschäft zweier halbautomatischer Kurzwaffen mit Munition ermöglicht haben. An diesem ist nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft auch der mutmaßliche Verkäufer der Tatwaffe von München beteiligt gewesen. Deshalb wurde der Mann auch wegen Verdachts auf Beihilfe zu Verstößen gegen das Waffengesetz angeklagt.

Weitere Vorwürfe betreffen etwa die Beihilfe zum vorsätzlichen unerlaubten Handeltreiben mit einer Schusswaffe in 17 Fällen, zum vorsätzlichen unerlaubten Erwerb einer halbautomatischen Kurzwaffe in acht Fällen und zum vorsätzlichen unerlaubten Erwerb einer Schusswaffe in neun Fällen.

Fotos: DPA

Bitter! 1860 München führt und verliert doch noch gegen Kiel 549 Haltet die Fenster und Türen zu! Pechschwarze Rauchwolke verdeckt den Himmel 8.969 Kripo ermittelt: Mann stürzt beim Rauchen vom Balkon und stirbt 4.608 "Ich fühle mich sehr gut": Alaba wieder auf dem Rasen zurück 364
Grausame Entdeckung: Frau findet an Baum erhängten Hund 3.560 Sensation im DFB-Pokal: Chemie Leipzig haut Zweitligist raus 4.487
Mädchen (7) bei Moped-Fahrt mit Vater schwer verletzt 6.486 Das war knapp! RB Leipzig dreht gegen starke Viktoria das Spiel 1.295 Alle Neune! Köln feiert Schützenfest gegen BFC Dynamo 1.271 Nach Pool-Tragödie: Frau von Ski-Star veröffentlicht schockierendes Foto ihrer Tochter 7.752 Monate nach der Geburt: Mutter will Namen ihres Kindes unbedingt ändern 16.414 Mann sitzt in brennendem Auto fest: Doch er hat einen Schutzengel 2.490 Entgegen aller Erwartungen: Mädchen mit Down-Syndrom erreicht unglaubliches 4.880 Autos brennen am helllichten Tag in Berlin aus 446 Mann vor Nachtclub niedergeschossen 2.858 Munitionsfund: Kleines Mädchen entschärft Situation 7.586 Revanche nach EM-Silber: Christina Schwanitz siegt bei Diamond League 548 Vier Promille intus, aber nur drei Reifen am Auto 4.850 Feuerwehr entdeckt Frauenleiche neben brennender Wiese 7.555 Geht da was? Chethrin und Daniel auf "Promi Big Brother"-Baustelle 3.677 Es begann mit verschwundenen Schuhen: Vater und Sohn attackieren Polizisten 2.764 Weil sie denkt, dass er in sein Auto einbricht, begeht die Frau 'ne richtige Dummheit 3.262 Quallen-Gefahr gebannt: Baden in der Ostsee wieder möglich 3.830 Christian Lindner: Deutschland sollte für Milliarden Euro Regenwald kaufen 1.794 Mann klettert über Kirchturm-Brüstung und stürzt in den Tod 4.012 Randalierer beißt Rettungskräfte und in Polizeiauto 1.823 Nach Attacken auf Züge: Tatverdächtiger in U-Haft 1.439 Wagen stoßen auf Autobahnauffahrt zusammen: Mehrere Verletzte auf der A38 1.843 Bitte was?! Typ wird zur Strafe mit Dildo verprügelt 2.051 Schrecklich: Zehn völlig verwahrloste Hunde in Wohnung entdeckt 3.917 Randalierer stirbt nach Angriff auf Polizisten 6.966 Baby in Gebüsch gefunden: Hat Frau (27) ihren Jungen einfach ausgesetzt? 6.982 Um Frauen zu schützen: Berliner Shisha-Bar lässt keine Männer rein 1.551 Fußballprofi macht Inzest-Geständnis: "Habe mit meiner Schwester geschlafen" 3.758 Platz SEX für Katjas neue Single 3.792 Schwanger: Paola Maria über Dehnungsstreifen und andere Probleme 1.287 Geisterfahrerin rast frontal auf Autobahn in Bus von Jugend-Fußballern 9.048 Update Im Casper-Video! Dieser Kult-Kicker spielt den Bier trinkenden Trainer 1.459 Bayerns Hoeneß spricht Klartext: Boateng? Nur noch ein Kandidat kommt in Frage 2.337 Krass: Das hält IAF-Star Isabel Varell von Hape Kerkeling 6.711 Schon wieder! Deutschlandweiter Ausfall bei Vodafone 34.346 Frau kann nicht fassen, wer sie bestohlen hat, als sie das Überwachungsvideo sieht 6.157 Typen setzen Wohnungstür unter Strom, dann kommt das SEK 7.153 Nach Neonazi-Aufmarsch: Polizei ermittelt gegen 45 Personen 570 Teenager-Duo von 15-köpfiger Gruppe gejagt, geschlagen und bespuckt 32.127 So lief die Bombenentschärfung in Magdeburg 4.329 Segelflieger muss auf Rapsfeld notlanden 272 Lebensmüde! Mann (32) klettert aus fahrendem Lkw auf Motorhaube 1.977 Vierbeiner dem Tod geweiht: Frau füttert Hund von Ex-Freund nicht 94.902