Zaunpfahl beendet Chaosfahrt: M-Klasse demoliert Waschstraße und kracht in Halle

Mannheim - Spektakulärer Unfall auf dem Gelände einer Waschstraße am Samstag!

Das Wrack der Mercedes M-Klasse.
Das Wrack der Mercedes M-Klasse.  © pr-video/René Priebe

Gegen 15.45 Uhr war ein 45-Jähriger mit seiner Mercedes M-Klasse in einer Waschstraße in der Möhlstraße, so die Polizei. Dort durchbrach er mit dem Wagen das halb geöffnete Ausfahrtstor. Warum, ist noch unklar.

Anschließend krachte das SUV in die Fassade einer rund 50 Meter entfernten Halle. Darin wurden mehrere Fahrzeuge gereinigt. Die mit Glas verkleidete Fassade ging beim Crash zu Bruch.

Durch herumfliegende Glassplitter wurden laut Polizei vier Fahrzeuge beschädigt. Der Unfall-Mercedes wurde nach rechts in ein Gebüsch abgewiesen. Ein Zaunpfahl beendete die Chaosfahrt schließlich.

Der Beifahrer des 45-Jährigen wurde erlitt beim Aufprall mehrere Schürfwunden im Gesicht. Ansonsten wurde niemand verletzt.

An der M-Klasse entstand Totalschaden. Und am Gebäude sowie der Waschstraße? "Ein genauer Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern", so die Polizei.

Ehe die Fahrt endete, rammte das SUV eine Halle, die Glasfassade ging zu Bruch.
Ehe die Fahrt endete, rammte das SUV eine Halle, die Glasfassade ging zu Bruch.  © pr-video/René Priebe

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0