32 Jahre nach Entführung: Frau aus Fängen von Menschenhändlern befreit 5.995
Schoki-Fans, aufgepasst: Hier eröffnet bald ein Nutella-Café! Top
Hubschrauber stürzt vor beliebter Urlaubsinsel ab: Drei Menschen sofort tot Neu
Schock-Studie: Leben in der Großstadt macht dumm und ist gesundheitsschädigend Neu
Kurz vor Urteil im Messerstecher-Prozess: Alaa S. beteuert Unschuld Neu
5.995

32 Jahre nach Entführung: Frau aus Fängen von Menschenhändlern befreit

Als Mädchen gekidnappte Frau in Bolivien wiedergefunden

Eine argentinische Frau, die vor 32 Jahren nach Bolivien verschleppt worden war, ist mit ihrem minderjährigen Kind in einer großen Polizeiaktion befreit worden.

Mar del Plata - Eine argentinische Frau ist 32 Jahre, nachdem Menschenhändler sie verschleppt hatten, gerettet worden.

In Bolivien konnte die Polizei die entführte Frau mit ihrem Sohn aufspüren. (Symbolbild)
In Bolivien konnte die Polizei die entführte Frau mit ihrem Sohn aufspüren. (Symbolbild)

Sie war mit 13 Jahren verschwunden, ist jetzt 45 Jahre alt und hat einen neunjährigen Sohn. Wie "El Pais" berichtet, habe die Polizei die beiden in Bolivien aufgespürt und zurück nach Mar del Plata (Argentinien) gebracht, wo sie mit ihren Familien wieder vereint wurden.

Die argentinische Gendarmerie berichtete am ersten Weihnachtstag in einer Erklärung, dass sie 2014 per Gericht die Erlaubnis zur erneuten Untersuchung des Falles erhalten habe. In den ersten Monaten dieses Jahres konnte sie feststellen, dass sich die aus Mar del Plata stammende Frau im bolivianischen Bermejo an der Grenze befand.

Sie war als Teenager von einem Netzwerk aus Menschenhändlern dorthin gebracht und auf Strich geschickt worden, erklärte die Polizei weiter. Nach Absprache mit den bolivianischen Kollegen konnten die Frau und ihr neunjähriger Sohn befreit und zurück in ihre Heimat gebracht werden.

Menschenhandel ist mit 32 Milliarden pro Jahr das drittgrößte geldgetriebene Verbrechen der Welt. In Argentinien wurden seit 2008 fast 12.000 Opfer von Menschenhandel zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung gerettet.

Menschenhandel und Zwangsprostitution sind in Argentinien noch immer große Probleme.
Menschenhandel und Zwangsprostitution sind in Argentinien noch immer große Probleme.

Fotos: 123RF

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 9.547 Anzeige
Mega peinlich! Frau läuft mit großem braunem Fleck auf der Hose durch Supermarkt 6.454
Knast oder Psychiatrie? Das droht "Melrose Place"-Star Heather Locklear! 1.463
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 4.671 Anzeige
Bewaffneter Geiselnehmer wird von Polizei erschossen, dann kommt etwas Unglaubliches ans Licht 4.552
"Bauer sucht Frau": Zoff mit Schwiegereltern, weil Anna ein bestimmtes Foto veröffentlicht? 5.216
Schmerzen im Penis: Mann geht zum Arzt, der ist schockiert! 164.691
Böser Shitstorm gegen Michelle Hunziker: "Schade, dass Du nicht runtergefallen bist!" 1.378
Hat RB Leipzig schon einen Ersatz für Augustin aus Italien an der Angel? 1.840
Startschuss für Gamescom: Brummende Branche soll Finanzspritze bekommen 58
Hai-Horror im Unterwasser-Labyrinth: Heftiger Trailer zu "47 Meters Down: Uncaged" 1.494
Tragischer Autounfall! Mutter und Sohn aus Deutschland sterben auf Sri Lanka 4.142
Hitzfeld kritisiert Transfer-Verhalten des FC Bayern 1.048
Conte verkündet Rücktritt: Italienische Regierung gescheitert 708
Wechsel von Bas Dost zu Eintracht Frankfurt droht zu platzen 1.788 Update
Während der Fahrt! Kette bei Achterbahn im Europa-Park gerissen 11.004 Update
Streit über Tatzeitpunkt: Wann wurde Walter von Haushaltshilfe Angelika (62) mit Beil umgebracht? 1.055
Kinder randalieren in Kapelle: 10.000 Euro Schaden 2.152
Heuler-Alarm am Elbstrand: Passanten entdecken diesen völlig entkräfteten Seehund 161
Streit um Reparationen: Polen will 800 Millionen Dollar von Deutschland 1.805
Barca-Verteidiger zu Schalke? U19-Europameister als Mendyl-Nachfolger im Visier 1.166
Nächster Transfer: BVB holt isländisches Mittelfeldjuwel nach Dortmund! 2.760
Dieser Künstler protestiert mit Hitlergruß-Wolfsskulptur vor AfD-Zentrale gegen die Partei 2.424
"The Big Bang Theory" : ProSieben gibt Start der letzten Folgen bekannt 2.294
Nahles-Nachfolge im Duo? Scholz will Doppelspitze mit Geywitz bilden 307 Update
"Bachelor in Paradise": Ex-Konkurrent Maxim erhebt schwere Vorwürfe gegen Alex 5.956
Mann hört Hund lautstark jaulen, dann wird er zum Helden 13.042
Junge Frau postet Schultafel und alle drehen durch! 307.491
Verdächtige Tablette geschluckt: Drohen "Pillen-Hinti" und der Eintracht nun Konsequenzen? 2.786 Update
Unfassbare Diagnose! 17-Jährige hat eigenen, verstorbenen Zwilling im Bauch 148.473
Von wegen Paradies: Olli Pocher und Amira erleben Katastrophe auf den Bahamas 28.875
Der Babyboom geht weiter: Nico Ihle wird wieder Papa 1.791
Mädchen (9) geht mit Familie baden und wird von Hai angegriffen 37.896
Hat der englische Fußball ein Problem mit Rassismus? 604
Polizei will kleinem Jungen nach Zwischenfall auf Weinfest danken, doch es gibt ein Problem 3.928
"Das Wasser kam von überall": Nach Falkensteiner Höhlen-Drama äußert sich der gerettete Guide 1.321
Schwangere Maria (†18) auf Usedom erstochen: Peiniger zeigt den Stinkefinger 4.514
Verwaltungs-Gerichtshof: Kein Grund für Abschiebe-Verbot nach Somalia 6.303
Üppige Gehaltserhöhung bei Sancho: Hat der BVB mit seinem Juwel heimlich verlängert? 2.418
Paar drohen sechs Jahre Haft, weil sie Sand aus dem Urlaub mitnehmen 40.925
Geldfälscher mit Humor drucken lustige 20-Euro-Scheine und bringen sie in Umlauf 9.559
Bundesverfassungsgericht: Mitpreisbremse verstößt nicht gegen das Grundgesetz 319
Nach Zoff im "Sommerhaus": Trennung bei Benjamin Boyce und Kate Merlan! 4.504
Horror auf der Kirmes: Mann schleudert aus Karussell 3.424 Update
Hat er bereits eine Neue? Katie Holmes und Jamie Foxx wohl seit Mai getrennt! 1.038
Lkw rast in Stauende: Zwei Menschen und zwei Hunde sterben 22.723
Tierquälerei: Hier surfen zwei Männer auf einem Walhai 3.148
Helfen Bienen bald bei der Polizeiarbeit? 296