Darmstadt 98 bangt vor HSV-Kracher um Heller und Palsson

Darmstadt - Der SV Darmstadt 98 muss im Zweitliga-Spiel beim Hamburger SV möglicherweise auf Flügelflitzer Marcel Heller und den isländischen Nationalspieler Victor Pálsson verzichten.

Marcel Heller konnte nur Teile der Trainingseinheit absolvieren.
Marcel Heller konnte nur Teile der Trainingseinheit absolvieren.

"Marcel Heller und Victor Pálsson haben krankheitsbedingt noch nicht mit der Mannschaft trainiert, wobei Marcel heute zumindest Teile der Einheit absolviert hat. Da müssen wir noch das morgige Training abwarten, bevor wir den Kader benennen können", sagte Trainer Dimitrios Grammozis vor der Partie am Samstag (13 Uhr).

Der Tabellenzweite HSV, bei dem der neue Chefcoach der Lilien einst von 1998 bis 2000 spielte, sei Favorit.

"Aber wir haben Rückenwind aus dem Kiel-Spiel, den wir mitnehmen wollen. Wir fahren nicht nach Hamburg, um uns die Alster anzusehen oder ein schönes Wochenende zu verbringen", erklärte der 40-Jährige.

Für Darmstadt geht es darum, einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt zu machen. Bei den Lilien fehlen auf jeden Fall der langzeitverletzte Stürmer Felix Platte sowie Mittelfeldspieler Christoph Moritz (Schulterverletzung).

Hinter dem Einsatz von Victor Palsson (re.) steht noch ein Fragezeichen.
Hinter dem Einsatz von Victor Palsson (re.) steht noch ein Fragezeichen.

Mehr zum Thema SV Darmstadt 98:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0