Olympiasiegerin Marieke Vervoort ist tot! Belgierin erhält Sterbehilfe 17.498
Walter Freiwald ist tot: RTL-Star verliert Kampf gegen Krebs Top
Während AfD-Bundesparteitag: Hallenname abgedeckt! Top
Über 10.000 Artikel im Preis gesenkt: Wer neue Technik braucht, sollte jetzt hier hin! Anzeige
Trotz Niedrigzins: So kann man trotzdem mehr aus seinem Geld machen Top
17.498

Olympiasiegerin Marieke Vervoort ist tot! Belgierin erhält Sterbehilfe

Belgierin holte bei den Paralympics in London 2012 Gold und litt unter Tetraplegie

Seit Jahren litt sie unter schlimmen Schmerzen und beantragte schon vor Jahren Sterbehilfe. Nun hat Marieke Vervoort diese in Belgien angenommen und ist tot.

Belgien - Seit Jahren litt sie unter schlimmen Schmerzen, wünschte sich zuletzt nur noch den Tod. Nun ist Olympiasiegerin Marieke Vervoort (40) gestorben.

Marieke Vervoort bei einem Empfang in ihrer belgischen Heimat nach dem Sieg bei den Paralympics in London 2012.
Marieke Vervoort bei einem Empfang in ihrer belgischen Heimat nach dem Sieg bei den Paralympics in London 2012.

Die belgische Behindertensportlerin, die bei den Paralympics in der Leichtathletik Gold und Silber in London 2012 und Silber sowie Bronze 2016 in Rio de Janeiro holte, ist am Dienstag in ihrer Heimatstadt Diest gestorben.

Das teilte die Stadt in einem kurzen Statement mit, wie belgische Medien berichten. In dem Land ist die Sterbehilfe seit 2002 legal. Drei Ärzte müssen zustimmen, dann kann das Leben eines Menschen, der die Sterbehilfe zuvor beantragen muss, stattfinden.

Laut der Mitteilung habe Vevoort entschieden, am Dienstag zu sterben. Bereits 2008 wurde ihr Antrag auf Sterbehilfe bewilligt. Sie konnte selbst darüber entscheiden, wann sie ihr Leben beenden möchte.

Marieke Vervoort litt seit ihrem 14. Lebensjahr an fortschreitender Form der Querschnittslähmung, die durch die Deformation des fünften und sechsten Halswirbels einherging. Seit ihrem 21. Lebensjahr war sie an den Rollstuhl gebunden.

Ihr Kampfgeist war seit jeher ungebrochen. Zunächst spielte sie Rollstuhlbasketball, bevor sie 2007 sogar am Iron Man auf Hawaii im Paratriathlon teilnahm und gewann.

2008 verschlechterte sich ihr Zustand, so war es ihr nicht mehr möglich, Paratriathlon auszuüben.

Marieke Vervoorts letzter Wunsch: Ihre Asche soll auf Lanzarote verstreut werden

Marieke Vervoort mit ihren Olympischen Medaillen.
Marieke Vervoort mit ihren Olympischen Medaillen.

Also wechselte sie zur Leichtathletik und holte im Rollstuhl-Sprint bei den Paralympischen Spielen in London sensationell die Goldmedaille, sowie noch eine Silbermedaille.

Doch der nächste Rückschlag folgte 2013 bei der Weltmeisterschaft im französischen Lyon, als Vervoort schwer stürzte und sich eine schwere Schulterverletzung zuzog.

Doch auch davon erholte sich die Frau mit dem unglaublich großen Kämpferherz und siegte bei der WM in Doha 2015 auf gleich drei Strecken. Bei ihren letzten parlympischen Spielen in Rio de Janeiro holte die noch einmal Silber und Bronze.

Auch, wenn sie im Sport noch erfolgreich war und immer wieder kämpfte, so wurde ihr Zustand immer schlechter. Schon 2017 kündigte sie an, dass sie die Sterbehilfe in Anspruch nehmen wolle.

Nicht nur die Schmerzen wurden immer größer, sondern die Lähmung betraf nun weitere Bereiche des Körpers, zudem verlor die Frau teilweise das Augenlicht.

Nach Olympia in Rio zog sich Vervoort aus der Öffentlichkeit zurück. Auf ihren Kanälen in den Sozialen Medien konnte man ihren Weg aber weiter verfolgen. Die Bilder waren geprägt von zahlreichen Krankenhausaufenthalten.

Marieke Vervoort setzte sich stark für das Recht der Sterbehilfe ein und als sie 2017 darüber sprach, bald sterben zu wollen, berichtete sie auch, dass sie bereits Briefe an ihre Liebsten verfasst hätte.

Sie wünscht sich zudem, dass ihre Asche auf Lanzarote verstreut wird, wo sie seit 2008 stets Weihnachten verbracht hat.

Neben dem Fußballer Kevin de Bruyne (28) war Vervoort in Belgien ein echter Star und wird es aufgrund ihrer bemerkenswerten Geschichte und ihres großen Kämpferherzes auch immer bleiben.

Marieke Vervoort bei den Paralympics in Rio de Janeiro 2016.
Marieke Vervoort bei den Paralympics in Rio de Janeiro 2016.

Fotos: imago images/Belga, imago images/Kyodo News

Hier werden Tickets für ein riesiges Gaming-Event in Hamburg verlost! 26.891 Anzeige
Explosion in Fabrik für Feuerwerkskörper kostet mehrere Menschen ihr Leben 1.034
Til Schweiger eröffnet neues Restaurant und erteilt einem Politiker Hausverbot! 4.498
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 3.917 Anzeige
Traumduett zu Weihnachten: Bei Helene Fischer gerät Robbie Williams ins Schwärmen 981
Auto brennt auf A3: Personen verhalten sich im Stau lebensmüde 1.784
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 8.243 Anzeige
Nach Brand bei "Mustafa's Gemüse Kebap": Kult-Imbiss öffnet wieder seine Pforten 1.135
Leiche aus dem Neckar geborgen: Handelt es sich um den vermissten Hubertus K.? 2.759
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 12.548 Anzeige
Rückzug! Prinz Andrew zieht Konsequenzen nach Epstein-Skandal 589
Sie riss sich die Bluse vom Leib! Mutige Oma rettet Koala aus Flammenhölle 2.593
Krise bei Bosch! Jetzt kommt raus: Autozulieferer bekommt satte Gelder vom Staat 3.458
Vermisste Katze taucht nach fünf Jahren ganz woanders auf 1.000
Wer tut so etwas?! 250 Weihnachtsbäume verstümmelt 2.255
Tierretter geben Hunde an Rentnerin, die fast alle Tiere sterben lässt 2.542
Mann wird von drei Autos überfahren und stirbt 1.800
Boris Palmer verliert Streit um Ruhestörung: "Respektlosigkeit des Amtes" 1.357
Auch sächsisches Werk betroffen: Continental beschließt Aus für Hydraulik-Geschäft 3.607
Vorwürfe wegen Rechts: Brandenburg-AfD scheitert erneut 332
Unglück auf Wasserrutsche: Zwei Kinder mit schweren Kopfverletzungen in Klinik geflogen 2.584
Jeder zweite Lebendtiertransport verstößt gegen die Regeln 246
Tagesschau mischt bei Tiktok mit: Jan Hofer mit Witz-Video auf neuer Teenie-App 478
Dreiste Tierdiebe klauen 31 Rassekaninchen 3.116
Mann wird nach 14 Jahren von schwerem Leiden erlöst 5.457
Total schräg! So habt Ihr Sonya Kraus noch nie gesehen 1.956
Mit dieser Airline fliegt man ab sofort klimaneutral 620
Dramatischer Fund: 25 unterkühlte Migranten auf Nordseefähre entdeckt 1.055
Sexy Demi Rose nimmt an Model-Show teil und wird im Netz verspottet 2.396
Mutter vermisst Tochter seit Monaten: Als sie Doku sieht, trifft sie der Schlag 4.344
Mann parkt nur drei Minuten am Flughafen: Danach muss er Mega-Summe blechen! 5.230
Verlässt Javi Martinez den FC Bayern schon im Winter? 1.120
Lkw bleibt in Leitplanke hängen, doch es hätte viel schlimmer enden können 1.223
Havariertes Güterschiff hängt im Rhein fest 2.161
Reizgas-Attacke in Wuppertaler Schule? 36 Kinder verletzt 475
"Bauer sucht Frau": Anna überrascht mit Kinder-Geständnis 4.761
"Football Manager 2020" im Test: Arbeitsloser Trainer wird der nächste Jürgen Klopp 973
Warum ist dieser arme Hund so grün? 1.483
Sensationsfund! 44 Millionen Jahre altes Wesen in Bernstein entdeckt 5.763
Seltener Elefant tot gefunden: Dem Tier fehlen die Stoßzähne 1.350
Streitthema Video-Beweis: Sollen nur noch Trainer diesen fordern? 377
Star-Alarm bei der Bambi-Verleihung: Diese Promi-Gäste werden erwartet! 397
CDU plant Deutschland-Fahne vor allen Schulen zu hissen 1.864
Grausame Tragödie mit Todesfolge verändert in "Pferde stehlen" das Leben aller! 577
TV-Star sagt Tschüss! Birgit Schrowange hört bei RTL "Extra" auf 2.285
Polizei spricht Mann in Lufthansa-Uniform an, kurz darauf klicken die Handschellen 2.180
Skandal an Städtischer Klinik: Ärzte verweigern Vergewaltigungs-Opfer (8) Hilfe 9.445
Unfall-Drama auf der A7: Transporter rast in Stauende, Fahrer stirbt 2.741
Weizsäcker-Sohn in Berliner Klinik erstochen: Angreifer soll in Psycho-Klinik 9.117 Update
Hunde-Attacke: Schwangere im Wald zu Tode zerfleischt 24.880