Vorfahrt missachtet? Vier Verletzte bei Crash im Erzgebirge

Marienberg - Am Mittwochnachmittag ist es zu einem heftigen Unfall im Erzgebirge gekommen. Dabei wurden zwei Personen teilweise schwer verletzt.

Der Nissan wurde auf der Beifahrerseite stark demoliert.
Der Nissan wurde auf der Beifahrerseite stark demoliert.  © Bernd März

Der Unfall passierte gegen 14.45 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Großrückerswalde und Marienberg. Dabei kollidierten offenbar aufgrund eines Vorfahrtsfehlers ein Audi und ein Nissan.

Nach Informationen vom Unfallort sollen bei dem Crash vier Personen zum Teil schwer verletzt sein. Sie kamen in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und beseitigte auslaufende Betriebsmittel.

Die Verbindungsstraße musste während der Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Der Audi ist frontal in den Nissan gefahren.
Der Audi ist frontal in den Nissan gefahren.  © Bernd März

Titelfoto: Bernd März


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0