Zwei Kinder (11, 12) in Freizeitbad begrapscht

Marienberg - In einem Freizeitbad in Marienberg soll ein Mann (75) am Samstagabend zwei Mädchen (11, 12) begrapscht haben.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)  © dpa/Carsten Rehder

Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, waren die beiden Mädchen gegen 18.15 Uhr gerade im Wasser, als der 75-Jährige sie gestreichelt und berührt haben soll.

Mitarbeiter des Bades riefen dann die Polizei.

Die Beamten konnten den Deutschen stellen. Der Rentner wurde nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die Ermittlungen in dem Fall dauern an.

Die Mädchen waren gerade im Wasser, als sie von dem Rentner plötzlich berührt und gestreichelt worden. (Symbolbild)
Die Mädchen waren gerade im Wasser, als sie von dem Rentner plötzlich berührt und gestreichelt worden. (Symbolbild)  ©  Sabir Babayev/ 123 RF

Titelfoto: Sabir Babayev/ 123 RF

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0