Mit 100 km/h gegen Baum! Mann bei Horror-Crash schwer verletzt

Der VW war ungebremst gegen einen Baum gerast.
Der VW war ungebremst gegen einen Baum gerast.  © Bernd März

Marienberg - Horror-Crash auf der B171: Am Montagnachmittag raste ein VW-Fahrer zwischen Wolkenstein und Marienberg ungebremst gegen einen Baum.

Der Fahrer kam gegen 15 Uhr am "Wolfsberg" nach rechts von der Straße ab und krachte ungebremst frontal in einen Baum. Die Tachonadel blieb dabei bei über 100 km/h stehen!

Als die Rettungskräfte an der Unfallstelle eintrafen, glich die Straße einem Trümmerfeld. Den Fahrer zu befreien dauerte etwa 45 Minuten. Danach wurde der schwer verletzte Mann mit demRettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Die B171 blieb für mehr als zwei Stunden voll gesperrt.

Die Straße glich einem Trümmerfeld.
Die Straße glich einem Trümmerfeld.  © Bernd März

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0