Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

NEU

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

NEU

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

NEU

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.105

Am Wochenende wird's auf der Marienbrücke eng

Dresden - Jetzt wird’s eng für Autofahrer: Die Auffahrt zur Marienbrücke in Richtung Altstadt wird über das Wochenende einspurig. Auch die Kurve bis auf die Brücke engen Bauarbeiter bis Montag ein.
Jetzt wird’s eng! In diesem Bereich ist die Brücke ab diesem Wochenende nur noch einspurig zu befahren.
Jetzt wird’s eng! In diesem Bereich ist die Brücke ab diesem Wochenende nur noch einspurig zu befahren.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Jetzt wird’s eng für Autofahrer: Die Auffahrt zur Marienbrücke in Richtung Altstadt wird über das Wochenende einspurig. Auch die Kurve bis auf die Brücke engen Bauarbeiter bis Montag ein.

Grund sind die vermehrten Unfälle, bei denen Pkw-Fahrer mehrfach in das Brückengeländer krachten. Abgestürzt ist bislang zum Glück niemand.

Zuletzt war am 22. Juni ein Auto in das Geländer geprallt. Die Mitarbeiter der Stadt mussten es provisorisch für 10.000 Euro reparieren.

Betonsperren und Drahtgitter ersetzen seitdem vorübergehend das Geländer. Das alte Geländer werde noch umfassend repariert, so die Stadtverwaltung.

Auch die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) schicken wegen Gleisbauarbeiten ihre Mitarbeiter auf die Brücke. Sämtliche Straßenbahnlinien (4,6,9,11) werden bis Montagfrüh umgeleitet, teilten die DVB mit.

Auch diese Baustelle sorgt am Wochenende für Verkehrs-Behinderungen an der Brücke.
Auch diese Baustelle sorgt am Wochenende für Verkehrs-Behinderungen an der Brücke.

Stau statt Unfall

Kommentar von Dirk Hein

Klar - wenn sich ab nächster Woche die Autos einspurig über die Marienbrücke quälen, wird jeder zweite Autofahrer über die Stadt schimpfen. Doch die Straße an dieser Stelle auf eine Spur zu verengen ist die richtige Entscheidung.

Wenn es an einer Stelle immer wieder kracht, wenn Tempobeschränkungen nicht eingehalten werden und die Strecke auch bei Regen als Mini-Autobahn missbraucht wird, muss die Stadt handeln.

Wahrscheinlich hätte mit etwas Aufwand auch ein Blitzer aufgestellt werden können. Doch dann wäre reflexartig die Wegelagerei der Stadtverwaltung kritisiert worden.

Nun heißt es stattdessen „Stau statt Unfall“. Doch das haben die Dresdner Autofahrern nicht der Stadt zu „verdanken“, sondern all den Autofahrern, die auf der Brücke regelmäßig im Gegenverkehr oder im Brückengeländer landeten.

Hätte Dresden nämlich nicht reagiert und den Unfallschwerpunkt beseitigt, wären spätesten beim nächsten schweren Unfall einige unangenehme Fragen gestellt worden.

Fotos: Uwe Schneider

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

NEU

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

NEU

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

NEU

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

NEU

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

2.401

Großfahndung! Mann meldet weggerolltes Auto gestohlen

1.948

Schwangere Frau während Hochzeitsfeier erschossen

3.478

Playboy will Sarah Lombardi nackt zeigen

8.552

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

773

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

2.988

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

4.250

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

1.031

Peinlich oder lustig? Panne auf Dynamos Weihnachts-Kalender

10.548

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

4.076

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

3.887

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

3.084

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

2.694

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

6.342

Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

7.058

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

3.186

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

3.606

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

9.529

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

23.630

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

3.800

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

5.214

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

2.001

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

1.658

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

3.779

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

1.283

Schock! Gasflasche explodiert auf Weihnachtsmarkt

14.216

Italien droht nach Renzis Scheitern bei Volksentscheid eine Krise 

1.233

Zwei Tote! Mann springt aus Fenster, Frau stirbt im Schlafzimmer

5.307

Verfassungsschutz warnt vor dieser Rechts-Partei in Sachsen

8.923

Ratet mal, was MDR-Star Anja Petzold sammelt!

818

Aschenbrödels Prinz schenkt sich zu Weihnachten ein Baby!

5.498

Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

15.653

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

8.032

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

16.459

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

634

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

523

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

4.051

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

1.147

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

3.414