Räumdienst evakuiert halb Helgoland

Top

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.638
Anzeige

Ein Gewächshaus voller Paprika, Tomaten – und Marihuana

175

TAG24 sucht genau Dich!

72.053
Anzeige
2.180

Am Wochenende wird's auf der Marienbrücke eng

Dresden - Jetzt wird’s eng für Autofahrer: Die Auffahrt zur Marienbrücke in Richtung Altstadt wird über das Wochenende einspurig. Auch die Kurve bis auf die Brücke engen Bauarbeiter bis Montag ein.
Jetzt wird’s eng! In diesem Bereich ist die Brücke ab diesem Wochenende nur noch einspurig zu befahren.
Jetzt wird’s eng! In diesem Bereich ist die Brücke ab diesem Wochenende nur noch einspurig zu befahren.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Jetzt wird’s eng für Autofahrer: Die Auffahrt zur Marienbrücke in Richtung Altstadt wird über das Wochenende einspurig. Auch die Kurve bis auf die Brücke engen Bauarbeiter bis Montag ein.

Grund sind die vermehrten Unfälle, bei denen Pkw-Fahrer mehrfach in das Brückengeländer krachten. Abgestürzt ist bislang zum Glück niemand.

Zuletzt war am 22. Juni ein Auto in das Geländer geprallt. Die Mitarbeiter der Stadt mussten es provisorisch für 10.000 Euro reparieren.

Betonsperren und Drahtgitter ersetzen seitdem vorübergehend das Geländer. Das alte Geländer werde noch umfassend repariert, so die Stadtverwaltung.

Auch die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) schicken wegen Gleisbauarbeiten ihre Mitarbeiter auf die Brücke. Sämtliche Straßenbahnlinien (4,6,9,11) werden bis Montagfrüh umgeleitet, teilten die DVB mit.

Auch diese Baustelle sorgt am Wochenende für Verkehrs-Behinderungen an der Brücke.
Auch diese Baustelle sorgt am Wochenende für Verkehrs-Behinderungen an der Brücke.

Stau statt Unfall

Kommentar von Dirk Hein

Klar - wenn sich ab nächster Woche die Autos einspurig über die Marienbrücke quälen, wird jeder zweite Autofahrer über die Stadt schimpfen. Doch die Straße an dieser Stelle auf eine Spur zu verengen ist die richtige Entscheidung.

Wenn es an einer Stelle immer wieder kracht, wenn Tempobeschränkungen nicht eingehalten werden und die Strecke auch bei Regen als Mini-Autobahn missbraucht wird, muss die Stadt handeln.

Wahrscheinlich hätte mit etwas Aufwand auch ein Blitzer aufgestellt werden können. Doch dann wäre reflexartig die Wegelagerei der Stadtverwaltung kritisiert worden.

Nun heißt es stattdessen „Stau statt Unfall“. Doch das haben die Dresdner Autofahrern nicht der Stadt zu „verdanken“, sondern all den Autofahrern, die auf der Brücke regelmäßig im Gegenverkehr oder im Brückengeländer landeten.

Hätte Dresden nämlich nicht reagiert und den Unfallschwerpunkt beseitigt, wären spätesten beim nächsten schweren Unfall einige unangenehme Fragen gestellt worden.

Fotos: Uwe Schneider

Druckerei in Flammen! Lösungsmittel drohte zu explodieren

385

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

249

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

2.332

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

242

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.271
Anzeige

Schock! Sechs tote Pferde auf Koppel entdeckt

7.313

Er soll zwei junge Männer vergewaltigt haben! Wer kennt diesen Mann?

4.471

Streit zwischen Pärchen eskaliert in Schlägerei! Kripo ermittelt

2.641

Zwei Jugendliche entdecken toten Onkel: Nun wurde sein Auto gefunden

1.915

Wirbel um diesen Bescheid: Kriegen Asylbewerber mehr Stütze als deutsche Arbeitslose?

108.565

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

11.524
Anzeige

Ausgeschillert! Wollersheim-Finale vor Gericht

3.100

Ex-Botschafter entschuldigt sich bei Chebli für seine "unpassende Ansprache"

193

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.322
Anzeige

Diese Poller-Posse nervt die Menschen in Sondershausen

2.551

Sie stiegen zu ihr ins Taxi: "Ich wurde von drei Männern vergewaltigt"

6.934

Tragödie im Flüchtlingsheim: Mann sticht auf seine 21-jährige Ehefrau ein!

2.271

Auslöschung Israels angedroht

2.236

Mädchen ertrank in Pool, die Polizei schweigt

472

Gangster wird nach 30 Jahren wieder frei gelassen

1.609

Bahnreisen: So sieht die Zukunft in Baden-Württemberg aus

139

Stein löst sich aus Decke! Mann vor Dutzenden Touristen in Kirche erschlagen

2.631

Räuber überfallen junge Frau bei Gassi-Runde und treten Hundewelpen

5.803

Zellentür aufgesägt, Wärter niedergeschlagen: Sie wollten aus Knast ausbrechen

2.693

VfB-Coach Wolf bedauert Werners Weggang

289

Hat er den Brand gelegt? Polizei sucht 46-jährigen Gewalttätigen

2.605

Peinlich? Das soll der Grund sein, warum Männer es lieber ohne Kondom machen

10.501

Thüringer Polizei hatte "null Ahnung"

1.596

Leichen in Tiefgarage! Politikerin und Liebhaber von Ehemann getötet

3.209
Update

Darum hat Udo Lindenberg keine Kinder

5.376

Jérôme Boateng setzt auf diesen Ernährungs-Trend

3.173

Hartnäckiger Verfolger in Neidenstein

239

Dicker Exhibitionist schockiert drei Frauen

240

IS-Anhängerin will zurück nach Deutschland!

5.006

Operation, Zusammenbruch, Krankenhaus! Weiter große Sorge um Naddel

4.306

Sie halfen Flüchtlingen und erleben jetzt ihr blaues Wunder

7.744

Fußwaschungen, Salafisten und Burkas - dieser deutschen Uni reicht's

7.006

Plante der Anhänger Amris einen Anschlag? Drei Jahre Haft gefordert

553

Horrorcrash! Frau stirbt bei heftigem Unfall in Thüringen

10.464
Update

Dramatisches Vogelsterben in Deutschland. Was ist da los?

1.100

Sie wurde offenbar ermordet: Tote aus dem Neckar identifiziert

4.974
Update

Bodo Ramelow kennt die Gründe für Sachsens Versagen

2.976

Älteste Schildkröte der Welt als schwul geoutet

1.113

Sie gab ihrer Mitbewohnerin Klo-Wasser zu trinken

2.480

Bombendrohung eines Mädchens könnte teuer werden

1.104

74-Jährige will Autofahrerin helfen und stirbt

2.798

Spaziergängerin dachte, das wäre eine Hauskatze...

15.237

Bye Bye goldener Herbst! Kälte, Regen und Gewitter stehen vor der Tür

27.289

Während Abgeordnete über Extremismus streiten, malt dieses Mädchen Einhörner

1.729

Achtung! In dieser Pizza könnten Glas-Splitter sein

850

Nach tragischen Verlusten: Fiona Erdmann beschäftigt sich mit Leben nach dem Tod

1.244

Karriere in der Verwaltung: Air-Berlin-Mitarbeiter könnten Löcher stopfen

856

Bestialische Vergewaltigung: Täter muss für 11,5 Jahre in den Knast!

7.449

Er hatte drei Identitäten: Polizei schnappt dreisten Seriendieb

2.926