Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

Top

Schwerverbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

Top

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

4.686

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

1.436

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.451
Anzeige
1.680

Frauen haben ein Recht auf gleiche Bezahlung

Unser großes Interview mit Petra Köpping. Sie findet, dass der Frauentag nicht an Aktualität verloren hat.
Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping (59).
Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping (59).

Markkleeberg - Anlässlich des Internationalen Frauentags hat TAG24 ein Interview mit Petra Köpping (59), der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration geführt.

TAG24: Frau Köpping, am 8. März gibt es Blumen, und dann ist wieder alles vergessen. Müsste der Weltfrauentag nicht endlich abgeschafft werden?

Petra Köpping: Der Frauentag hat an Aktualität nichts verloren. Frauen und Mütter leisten täglich viel. Ich finde es wichtig, Frauen dafür ‚Danke‘ zu sagen und sie zu würdigen.

TAG24: Solange wir den Frauentag haben, gibt es keine Gleichberechtigung - oder sehen Sie das anders?

Köpping: Ja und nein. Die bislang ungelöste Lohnungleichheit macht den Frauentag weiterhin wichtig. Frauen haben ein Recht auf die gleiche Bezahlung wie Männer. Trotzdem bekommen sie in Deutschland durchschnittlich weniger Lohn. Unser übergeordnetes Ziel ist die Bekämpfung der Lohnlücke von 21 Prozent.

TAG24: Dennoch, allein durch Feiertage setzt sich die Gleichberechtigung wohl kaum durch...

Köpping: Der Frauentag macht aber deutlich, dass Gleichberechtigung in unserer Demokratie ein hohes Gut ist. Gerade im Kontext mit der Zuwanderung spielt der Frauentag eine wichtige Rolle. Am 8. März empfangen wir deshalb eine kleine Delegation von Frauen aus dem Libanon. Das ist ein Novum. Wir möchten über Frauenrechte reden. Wir wollen den Tag nicht nur feiern, sondern uns austauschen und langfristig was ändern.

Macht sich für Frauen stark: Petra Köpping, Staatsministerin für Gleichstellung und Integration.
Macht sich für Frauen stark: Petra Köpping, Staatsministerin für Gleichstellung und Integration.

TAG24: Was würden Sie Ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz empfehlen?

Köpping: 50 Prozent aller Wähler sind Frauen. Im Wahlprogramm sollten die Themen Gleichberechtigung und Familienfreundlichkeit eine Rolle spielen. Ich freue mich sehr, dass Martin Schulz die Themen Familienpolitik, aber auch Lohn- und Ost-West-Gerechtigkeit in den Vordergrund rückt. Diesbezüglich gibt es ja immer noch viele Defizite im Osten. Wer jetzt weniger Geld verdient, hat später weniger Rente.

TAG24: Familienfreundliche Unternehmenspolitik steigert den Profit. Warum handeln Firmen nicht danach?

Köpping: Das ist eine Frage der Zeit. Auch Väter machen sich heute für ihre Familien stark. Unternehmen müssen sich auf beide Arbeitnehmer, Männer und Frauen, konzentrieren. In Norwegen ist es inzwischen schwer geworden, Führungspositionen zu besetzen. Eine Verschiebung der Werte findet statt. Die Menschen möchten Job und Familie in Einklang bringen. Geld allein ist es nicht mehr. Gutes Arbeitsklima wird immer wichtiger. Es gibt erfolgversprechende Pilotprojekte, Führungspositionen zu splitten.

TAG24: Angela Merkel oder Ursula von der Leyen schieben dem Patriarchat einen Riegel vor. So brachten sie das Elterngeld auf den Weg. Brauchen wir mehr Frauen in Spitzenpositionen?

Köpping: Frauen in Spitzenpositionen treffen andere Entscheidungen als Männer. Von der Kinderbetreuung bis zur Pflege hat das weibliche Geschlecht einen anderen Blick als die meisten Männer. Unternehmen sind gut beraten, wenn sie auch die verschiedenen Ansätze von Frauen in ihren Firmenstrategien integrieren.

TAG24: In puncto Kinderbetreuung hatten Ossis vor der Wende die Nase vorn. Hat sich die Rolle der emanzipierten DDR-Frau seitdem verändert?

Köpping: Es ist nach wie vor so, dass es im Osten mehr Kinderbetreuungsstätten gibt als in westlichen Bundesländern. Gerade in Sachsen wagen mehr Frauen den Schritt in die Existenzgründung als im Westen. Für DDR-Frauen ist es immer noch selbstverständlich, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen.

Wahlrechte, Gleichstellung, bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Dafür haben Frauen gekämpft.
Wahlrechte, Gleichstellung, bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Dafür haben Frauen gekämpft.

Der Frauentag hat eine lange Geschichte

Am 8. März demonstrieren Frauen weltweit anlässlich des Internationalen Frauentages für ihre Rechte - seit über 100 Jahren ist das Tradition.

Die Geschichte des Frauentages ist untrennbar mit der Geschichte des Sozialismus und dem Namen Clara Zetkin verbunden.

Initiatorinnen des ersten Frauentages waren aber sozialistische Arbeiterinnen aus den USA. Gegen unzumutbare Arbeitsbedingungen in den Textilfabriken und für mehr Frauenrechte protestierten sie 1908 auf den Straßen.

Die Idee griff 1910 die zweite sozialistische Frauenkonferenz in Kopenhagen auf. Nach dem Beispiel der amerikanischen Arbeiterinnen beschlossen 98 Frauen aus 17 Nationen, künftig jährlich einen Frauentag mit internationalem Charakter abzuhalten. Eine führende Stimme der Bewegung war damals die Feministin Clara Zetkin.

Am ersten Internationalen Frauentag folgten allein in Berlin rund 45.000 Frauen dem Protest-Aufruf. Ihre Hauptforderung: "Her mit dem Frauenwahlrecht!"

Fotos: Eric Münch, Christian Suhrbier, Imago

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

6.010

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

6.530

Tag24 sucht genau Dich!

48.701
Anzeige

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

1.123

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

1.632

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

1.853

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

72

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

2.481

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

8.355
Update

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

1.024

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.965
Anzeige

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

1.547

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

8.962

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

16.505

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

1.394

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

2.264

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

679

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

3.974

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

1.634

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

7.805

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

2.131

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

24.460

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

1.791

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

3.093

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

2.042

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

2.020

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

2.416

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

624

Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

15.841

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

3.027

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

7.412

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

285

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

2.020

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

2.509

Dramatischer Unfall: Fußgänger stirbt nach Kollision mit BVG-Bus

9.793
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

4.605

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

3.687

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

165

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

2.472

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

10.228

Warum sich Trump bei der Sonnenfinsternis blamierte

4.625

Stewardess warnt anonym: Das solltet Ihr auf einem Flug nicht trinken

14.041

Feuerwehr muss jungen Mann aus diesem Wrack befreien, später stirbt er

6.305
Update

Studie beweist! Im Suff greifen Vegetarier zum Fleisch

1.736

Überraschend! In diesem Alter sind die meisten genervt von ihrem Sexleben

8.951

Keinen Bock mehr auf AfD? Funkstille zwischen Petry und Parteimitgliedern

3.222

Video zeigt, dass man wirklich nicht im Strassenverkehr am Handy hängen sollte

2.185

Die Kinder auf dem Rücksitz! Polizei zieht berauschte Mutter aus dem Verkehr

2.334

Brandanschlag! Molotow-Cocktail in Auto von Müntefering geworfen

1.217

Sie ist geschockt! Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods kursieren im Netz

4.807

Wegen Wespenstich! Fahranfänger erfasst vierköpfige Familie

5.588

Highfield-Festival: Placebo-Auftritt wegen Trunkenheit abgesagt?

7.839

Maddie McCann: Ermittler haben heiße Spur, doch es gibt ein Problem

50.188

Bei Amokfahrt einen Menschen getötet und zwei verletzt

3.874