Zugwaggon stürzt von Brücke auf Autobahn
Neu
Als der Taxifahrer ihn nicht mitnimmt, ließ der Kunde die Fäuste sprechen
Neu
Zehn Tote, 40 Verletzte bei Massenpanik auf Trauerfeier
Neu
Dschungelcamp kommt so spät wie nie!
Neu
1.692

Frauen haben ein Recht auf gleiche Bezahlung

Unser großes Interview mit Petra Köpping. Sie findet, dass der Frauentag nicht an Aktualität verloren hat.
Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping (59).
Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping (59).

Markkleeberg - Anlässlich des Internationalen Frauentags hat TAG24 ein Interview mit Petra Köpping (59), der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration geführt.

TAG24: Frau Köpping, am 8. März gibt es Blumen, und dann ist wieder alles vergessen. Müsste der Weltfrauentag nicht endlich abgeschafft werden?

Petra Köpping: Der Frauentag hat an Aktualität nichts verloren. Frauen und Mütter leisten täglich viel. Ich finde es wichtig, Frauen dafür ‚Danke‘ zu sagen und sie zu würdigen.

TAG24: Solange wir den Frauentag haben, gibt es keine Gleichberechtigung - oder sehen Sie das anders?

Köpping: Ja und nein. Die bislang ungelöste Lohnungleichheit macht den Frauentag weiterhin wichtig. Frauen haben ein Recht auf die gleiche Bezahlung wie Männer. Trotzdem bekommen sie in Deutschland durchschnittlich weniger Lohn. Unser übergeordnetes Ziel ist die Bekämpfung der Lohnlücke von 21 Prozent.

TAG24: Dennoch, allein durch Feiertage setzt sich die Gleichberechtigung wohl kaum durch...

Köpping: Der Frauentag macht aber deutlich, dass Gleichberechtigung in unserer Demokratie ein hohes Gut ist. Gerade im Kontext mit der Zuwanderung spielt der Frauentag eine wichtige Rolle. Am 8. März empfangen wir deshalb eine kleine Delegation von Frauen aus dem Libanon. Das ist ein Novum. Wir möchten über Frauenrechte reden. Wir wollen den Tag nicht nur feiern, sondern uns austauschen und langfristig was ändern.

Macht sich für Frauen stark: Petra Köpping, Staatsministerin für Gleichstellung und Integration.
Macht sich für Frauen stark: Petra Köpping, Staatsministerin für Gleichstellung und Integration.

TAG24: Was würden Sie Ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz empfehlen?

Köpping: 50 Prozent aller Wähler sind Frauen. Im Wahlprogramm sollten die Themen Gleichberechtigung und Familienfreundlichkeit eine Rolle spielen. Ich freue mich sehr, dass Martin Schulz die Themen Familienpolitik, aber auch Lohn- und Ost-West-Gerechtigkeit in den Vordergrund rückt. Diesbezüglich gibt es ja immer noch viele Defizite im Osten. Wer jetzt weniger Geld verdient, hat später weniger Rente.

TAG24: Familienfreundliche Unternehmenspolitik steigert den Profit. Warum handeln Firmen nicht danach?

Köpping: Das ist eine Frage der Zeit. Auch Väter machen sich heute für ihre Familien stark. Unternehmen müssen sich auf beide Arbeitnehmer, Männer und Frauen, konzentrieren. In Norwegen ist es inzwischen schwer geworden, Führungspositionen zu besetzen. Eine Verschiebung der Werte findet statt. Die Menschen möchten Job und Familie in Einklang bringen. Geld allein ist es nicht mehr. Gutes Arbeitsklima wird immer wichtiger. Es gibt erfolgversprechende Pilotprojekte, Führungspositionen zu splitten.

TAG24: Angela Merkel oder Ursula von der Leyen schieben dem Patriarchat einen Riegel vor. So brachten sie das Elterngeld auf den Weg. Brauchen wir mehr Frauen in Spitzenpositionen?

Köpping: Frauen in Spitzenpositionen treffen andere Entscheidungen als Männer. Von der Kinderbetreuung bis zur Pflege hat das weibliche Geschlecht einen anderen Blick als die meisten Männer. Unternehmen sind gut beraten, wenn sie auch die verschiedenen Ansätze von Frauen in ihren Firmenstrategien integrieren.

TAG24: In puncto Kinderbetreuung hatten Ossis vor der Wende die Nase vorn. Hat sich die Rolle der emanzipierten DDR-Frau seitdem verändert?

Köpping: Es ist nach wie vor so, dass es im Osten mehr Kinderbetreuungsstätten gibt als in westlichen Bundesländern. Gerade in Sachsen wagen mehr Frauen den Schritt in die Existenzgründung als im Westen. Für DDR-Frauen ist es immer noch selbstverständlich, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen.

Wahlrechte, Gleichstellung, bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Dafür haben Frauen gekämpft.
Wahlrechte, Gleichstellung, bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Dafür haben Frauen gekämpft.

Der Frauentag hat eine lange Geschichte

Am 8. März demonstrieren Frauen weltweit anlässlich des Internationalen Frauentages für ihre Rechte - seit über 100 Jahren ist das Tradition.

Die Geschichte des Frauentages ist untrennbar mit der Geschichte des Sozialismus und dem Namen Clara Zetkin verbunden.

Initiatorinnen des ersten Frauentages waren aber sozialistische Arbeiterinnen aus den USA. Gegen unzumutbare Arbeitsbedingungen in den Textilfabriken und für mehr Frauenrechte protestierten sie 1908 auf den Straßen.

Die Idee griff 1910 die zweite sozialistische Frauenkonferenz in Kopenhagen auf. Nach dem Beispiel der amerikanischen Arbeiterinnen beschlossen 98 Frauen aus 17 Nationen, künftig jährlich einen Frauentag mit internationalem Charakter abzuhalten. Eine führende Stimme der Bewegung war damals die Feministin Clara Zetkin.

Am ersten Internationalen Frauentag folgten allein in Berlin rund 45.000 Frauen dem Protest-Aufruf. Ihre Hauptforderung: "Her mit dem Frauenwahlrecht!"

Fotos: Eric Münch, Christian Suhrbier, Imago

Zwei Männer und eine Frau kommen von Weihnachtsfeier, plötzlich gehen sie aufeinander los
Neu
Gefährliche Tierseuche ausgebrochen! 400 Tiere werden geschlachtet
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
29.609
Anzeige
Mann zieht vor Asylheim Waffe und feuert Schüsse ab
Neu
Sind das UFOs? Videos von geheimem US-Regierungs-Projekt freigegeben!
Neu
Mann will mit Auto durch Absperrung auf Flughafen rasen
Neu
Dreijähriger bei Eiseskälte im Wald ausgesetzt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
99.703
Anzeige
Frauen lassen sich bekehren! Gewaltbereitschaft bei Salafisten wächst
Neu
Fahrerin bemerkt bei Polizeikontrolle, dass da etwas nicht stimmt
Neu
Großeinsatz! Feuerwehr kann Brand nicht löschen
Neu
Tegel gewinnt durch EasyJet-Entscheidung stark an Bedeutung
Neu
DTM bleibt trotz Verkauf auf dem Lausitzring
Neu
Schädel eingeschlagen! War es versuchter Mord?
Neu
Diese Frau läuft knallrot an, als der Paketbote mit "speziellem" Paket vor ihr steht
Neu
Mann vor Leipziger Hauptbahnhof mit Luftdruckpistole angeschossen
Neu
Weihnachtsfeier endet mit Polizeieinsatz
Neu
Er hielt Polizei für Konkurrenten: 22-Jähriger rauscht mit 210 km/h statt 80 km/h davon
Neu
Hund wird bei lebendigem Leib von fahrendem Auto gezogen
Neu
Sophia Thomalla und Till Lindemann? Ein Versprecher sorgt für Verwirrung
Neu
Zu viel Schnee im Erzgebirge! Straßen werden zu eng
Neu
49-Jähriger erleidet Herzinfarkt und kracht gegen Baum
Neu
Kabel in Paket entdeckt: Polizei rückt mit Großaufgebot an
Neu
Über 100 Fotos veröffentlicht! Polizei sucht G20-Chaoten
Neu
Breitscheidplatz wird am Terror-Gedenktag zur Sicherheitszone
57
Unglaubliche Verwandlung: So sieht der "Biggest Loser"-Gewinner nicht mehr aus!
3.056
23-Jährige vergewaltigt und in Oberkörper gestochen
2.182
Tod auf der Autobahn: Mann wird von Wagen zu Wagen geschleudert
2.923
Diese unbekannte weiße Substanz hält das ganze Land in Atem
1.447
Firmenbetrug mit Chef-Masche: Sechs Festnahmen in Israel
600
Test bei der Deutschen Post: Kommen Briefe nur noch an einem Wochentag?
1.278
Zehn Männer überfallen Bäckerei und gehen auf Syrer los
3.109
Streit um Grab von Altkanzler Helmut Kohl
1.913
Polizei sicher: 22-Jährige wurde von ihren Hunden zerfleischt
5.460
Frau mit denkwürdigem Weihnachtsmenü: "Ich will meine Mutter essen"
1.169
Nackte Schneefrau mitten auf Supermarkt-Parkplatz
4.076
"Schnee"-Wittchen? Rentner schmuggelt Koks in Kinderbüchern
841
"Ich will nach Las Vegas!" Irrer entführt Bus, Fahrer wird danach gefeuert
7.414
Hetzjagd auf Berliner Polizisten: Linksextreme fahnden nach Beamten
3.319
17-Jähriger rammt Beamtin Knie in den Bauch und bespuckt Polizisten mit Blut
4.109
Fast wie die Straßenbahn: Hier fahren Lkw mit Strom aus der Oberleitung
1.817
Schulbus will Winterdienst Platz machen und landet in Graben
4.173
Deswegen müssen wir demnächst mehr für Eier zahlen
1.557
Skandal um Sachsen-Panzer! Was wurde denn da für ein Logo verwendet?
13.355
"Meine Freundin": The Rock hat einen deutschen Promi ins Herz geschlossen
3.164
Vater hofft auf Freilassung: Prozess gegen Deutsche wird fortgesetzt
640
Update
Mord und Vergewaltigung: Prozess gegen Hussein K. wird unterbrochen
2.341
Baby brutal ermordet: Führt Gentest zur Mutter?
2.333
"Drei reiche Männer fi**** alle Amerikaner": Kostenlose Pornos schon bald vor dem Aus?
6.681
Schock-Video: Dj stirbt, als komplette Bühne auf ihn stürzt
6.131
Tochter will nicht, dass Vater betrunken fährt, dann schlägt er mit der Axt zu
3.945
Eine Woche nach Tod der Mutter: Emotionaler Auftritt von Stefanie Hertel
6.315
Brand im Musikbunker: Feuerwehr seit Stunden im Großeinsatz
13.703
Zerhackte Kinderleiche in Dusche entdeckt: Mutter festgenommen
14.538
Vermummte Autofahrerin soll Strafe zahlen, doch ein Mann funkt dazwischen
4.800