Zwillinge für Ronaldo? Jetzt meldet sich Cristiano

Neu

Auskunftsrecht: Was dürfen Journalisten wirklich wissen?

Neu

Grausam! Tierquäler töten Känguru und binden es mit Ouzo-Flasche auf Stuhl

Neu

Das gabs noch nie: Die Bachelorette sammelt Körbe von ihren Männern!

Neu
1.678

Frauen haben ein Recht auf gleiche Bezahlung

Unser großes Interview mit Petra Köpping. Sie findet, dass der Frauentag nicht an Aktualität verloren hat.
Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping (59).
Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping (59).

Markkleeberg - Anlässlich des Internationalen Frauentags hat TAG24 ein Interview mit Petra Köpping (59), der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration geführt.

TAG24: Frau Köpping, am 8. März gibt es Blumen, und dann ist wieder alles vergessen. Müsste der Weltfrauentag nicht endlich abgeschafft werden?

Petra Köpping: Der Frauentag hat an Aktualität nichts verloren. Frauen und Mütter leisten täglich viel. Ich finde es wichtig, Frauen dafür ‚Danke‘ zu sagen und sie zu würdigen.

TAG24: Solange wir den Frauentag haben, gibt es keine Gleichberechtigung - oder sehen Sie das anders?

Köpping: Ja und nein. Die bislang ungelöste Lohnungleichheit macht den Frauentag weiterhin wichtig. Frauen haben ein Recht auf die gleiche Bezahlung wie Männer. Trotzdem bekommen sie in Deutschland durchschnittlich weniger Lohn. Unser übergeordnetes Ziel ist die Bekämpfung der Lohnlücke von 21 Prozent.

TAG24: Dennoch, allein durch Feiertage setzt sich die Gleichberechtigung wohl kaum durch...

Köpping: Der Frauentag macht aber deutlich, dass Gleichberechtigung in unserer Demokratie ein hohes Gut ist. Gerade im Kontext mit der Zuwanderung spielt der Frauentag eine wichtige Rolle. Am 8. März empfangen wir deshalb eine kleine Delegation von Frauen aus dem Libanon. Das ist ein Novum. Wir möchten über Frauenrechte reden. Wir wollen den Tag nicht nur feiern, sondern uns austauschen und langfristig was ändern.

Macht sich für Frauen stark: Petra Köpping, Staatsministerin für Gleichstellung und Integration.
Macht sich für Frauen stark: Petra Köpping, Staatsministerin für Gleichstellung und Integration.

TAG24: Was würden Sie Ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz empfehlen?

Köpping: 50 Prozent aller Wähler sind Frauen. Im Wahlprogramm sollten die Themen Gleichberechtigung und Familienfreundlichkeit eine Rolle spielen. Ich freue mich sehr, dass Martin Schulz die Themen Familienpolitik, aber auch Lohn- und Ost-West-Gerechtigkeit in den Vordergrund rückt. Diesbezüglich gibt es ja immer noch viele Defizite im Osten. Wer jetzt weniger Geld verdient, hat später weniger Rente.

TAG24: Familienfreundliche Unternehmenspolitik steigert den Profit. Warum handeln Firmen nicht danach?

Köpping: Das ist eine Frage der Zeit. Auch Väter machen sich heute für ihre Familien stark. Unternehmen müssen sich auf beide Arbeitnehmer, Männer und Frauen, konzentrieren. In Norwegen ist es inzwischen schwer geworden, Führungspositionen zu besetzen. Eine Verschiebung der Werte findet statt. Die Menschen möchten Job und Familie in Einklang bringen. Geld allein ist es nicht mehr. Gutes Arbeitsklima wird immer wichtiger. Es gibt erfolgversprechende Pilotprojekte, Führungspositionen zu splitten.

TAG24: Angela Merkel oder Ursula von der Leyen schieben dem Patriarchat einen Riegel vor. So brachten sie das Elterngeld auf den Weg. Brauchen wir mehr Frauen in Spitzenpositionen?

Köpping: Frauen in Spitzenpositionen treffen andere Entscheidungen als Männer. Von der Kinderbetreuung bis zur Pflege hat das weibliche Geschlecht einen anderen Blick als die meisten Männer. Unternehmen sind gut beraten, wenn sie auch die verschiedenen Ansätze von Frauen in ihren Firmenstrategien integrieren.

TAG24: In puncto Kinderbetreuung hatten Ossis vor der Wende die Nase vorn. Hat sich die Rolle der emanzipierten DDR-Frau seitdem verändert?

Köpping: Es ist nach wie vor so, dass es im Osten mehr Kinderbetreuungsstätten gibt als in westlichen Bundesländern. Gerade in Sachsen wagen mehr Frauen den Schritt in die Existenzgründung als im Westen. Für DDR-Frauen ist es immer noch selbstverständlich, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen.

Wahlrechte, Gleichstellung, bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Dafür haben Frauen gekämpft.
Wahlrechte, Gleichstellung, bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Dafür haben Frauen gekämpft.

Der Frauentag hat eine lange Geschichte

Am 8. März demonstrieren Frauen weltweit anlässlich des Internationalen Frauentages für ihre Rechte - seit über 100 Jahren ist das Tradition.

Die Geschichte des Frauentages ist untrennbar mit der Geschichte des Sozialismus und dem Namen Clara Zetkin verbunden.

Initiatorinnen des ersten Frauentages waren aber sozialistische Arbeiterinnen aus den USA. Gegen unzumutbare Arbeitsbedingungen in den Textilfabriken und für mehr Frauenrechte protestierten sie 1908 auf den Straßen.

Die Idee griff 1910 die zweite sozialistische Frauenkonferenz in Kopenhagen auf. Nach dem Beispiel der amerikanischen Arbeiterinnen beschlossen 98 Frauen aus 17 Nationen, künftig jährlich einen Frauentag mit internationalem Charakter abzuhalten. Eine führende Stimme der Bewegung war damals die Feministin Clara Zetkin.

Am ersten Internationalen Frauentag folgten allein in Berlin rund 45.000 Frauen dem Protest-Aufruf. Ihre Hauptforderung: "Her mit dem Frauenwahlrecht!"

Fotos: Eric Münch, Christian Suhrbier, Imago

Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann will trotz Baby weiter auf die Bühne

Neu

Sport frei! Wer stellt denn hier sein neues Auswärtstrikot vor?

Neu

Horrorcrash auf A4: Auto kracht in Lkw, Drei Tote

26.029
Update

Plötzlich war sie da: Insel vor US-Küste aufgetaucht!

5.196

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

48.810
Anzeige

"Normalerweise ist das ein Koalitionsbruch", CSU-Chef Seehofer attackiert SPD und Kanzlerin

925

Mann ermordet Bruder und zündet Haus an

125

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

17.236
Anzeige

Hat der Vatikan-Finanzchef Kinder sexuell missbraucht?

585
Update

Zu viele Flüchtlinge! Seenotretter rufen um Hilfe

3.018

Makaber oder hilfreich? Firma näht Rucksäcke aus Flüchtlingsbooten

823

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.908
Anzeige

Wegen Bombe: Gefängnis muss geräumt werden

1.438

Total abgehoben? Stereoact fliegen jetzt ins Weltall

615

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.271
Anzeige

Italien droht mit Abweisung von Schiffen

3.683

Rückruf! Diesen Ketchup solltet Ihr nicht auf Eure Pommes machen

1.518

Das gab's noch nie! Bachelorette schleust Lockvogel ein

4.562

Ist Trash-Girl Georgina Fleur von einem Sugardaddy schwanger?

6.997

Kellnerin geht in diesem Outfit zur Arbeit und kriegt richtig Ärger!

9.903

Heiße Russin verrät, auf was Milliardäre so richtig abfahren

6.846

Eurowings-Flieger auf Weg nach Berlin vom Blitz getroffen

7.349

Randalieren die Linksradikalen zum G20 in Berlin statt Hamburg?

366

Das unterscheidet diese Schönheit von anderen Models

3.146

Geheim-Basis auf dem Mars? Was steckt hinter diesen Aufnahmen?

6.305

Gladbach muss für RB-Leipzig-Verhöhnung ordentlich blechen

6.196

Hat Berlinerin Mann getötet und in Mülltonne geworfen?

567

Shit Happens! Kämpferin kackt mitten im Kampf in Käfig

20.753

Nach jahrelangem Missbrauch: Mann stürzt 18-jähriges Opfer von Mauer

11.370

Da vergeht einem der Appetit! Fäkal-Alarm im Kaffee

2.707

Gips oder Koks? Mann saß 90 Tage im Knast

1.826

Weil er in die Kneipe will: Frau beißt ihrem Freund in die Eier

3.016

Strafe für zweifachen Kindermörder wird womöglich verschärft

1.206

Morddrohung und Beissattacke - Ex-Gefangener geht auf eigene Mutter los

1.400

Ex-Kandidat packt aus: Wie fake ist die Bachelorette wirklich?

12.717

Baugerüst kippt um und fällt auf 21-jährigen Arbeiter

4.002

Reifenplatzer von Billigflieger legt kompletten Flughafen lahm

3.546

Beziehungsstreit eskaliert komplett: Mann bringt Partnerin fast um!

2.693

Als er helfen wollte, gingen zwei Männer auf ihn los: Tramfahrer verprügelt

2.874

Studie zeigt: Wir spülen unser Geld im Klo herunter

737

Wer sendet denn hier knackige Urlaubsgrüße?

2.687

Gefährlicher Klau: Diebe stehlen Notfallkoffer für Babys aus Rettungswagen

2.165

Großaufgebot der Polizei: Raubüberfall entpuppt sich als Rachefeldzug

1.579

Dramatische Szenen! Mieter springt aus brennendem Haus

1.883

Jogi Löw will Miro Klose für die Fußball WM 2018 verpflichten

4.069

Krasse Veränderung! Heute erkennt Ihr die Killerpilze nicht wieder

9.416

Mehrere Verletzte nach Bus-Vollbremsung

254

Polizei jagt zugedröhnten Axt-Randalierer und findet scharfe Schusswaffe

1.995

Antifa-Ausstieg leicht gemacht: So will die AfD helfen

3.705

Eltern werden im Urlaub betrogen, dann organisiert die Tochter das

4.809

Ihr werdet nicht glauben, wo Mann sich jetzt Botox hinspritzen lässt

2.705

Gefährliche Aktion! Hier blockieren Atommüll-Gegner den Neckar

990

Flug nach Venedig: Passagiere müssen bei Landung Schwimmwesten tragen

4.616

Gedenkfeier und Gästelisten-Plätze für Berliner Party-Polizisten

3.020

In Plastiksäcken verpackter Mann tot in Müllcontainer gefunden

6.408