84,5 Prozent! Petry als AfD-Landeschefin bestätigt

Da geht's lang: Frauke Petry gibt auch weiterhin die Richtung der AfD in Sachsen vor.
Da geht's lang: Frauke Petry gibt auch weiterhin die Richtung der AfD in Sachsen vor.

Markneukirchen - Frauke Petry bleibt Landeschefin der sächsischen AfD.

Die 40 Jahre alte Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschland bekam am Sonntag auf dem Landesparteitag in Markneukirchen 84,5 Prozent der Stimmen und konnte damit ihr Ergebnis der letzten Wahl auf Landesebene 2013 verbessern. Damals hatte sie 80,2 Prozent erzielt.

Einen Gegenkandidaten hatte Petry nicht. 258 AfD-Mitglieder stimmten für sie, 40 mit Nein.

Petry hatte zu Beginn des Parteitages am Samstag erklärt, dass die AfD in Zukunft Regierungsverantwortung übernehmen wolle.

Foto: Andreas Wetzel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0