Tankstelle von Pistolen-Mann überfallen! 432 Gastgeber Russland marschiert souverän durchs WM-Turnier 852 Trump sicher: Deutschland fälscht Asyl-Zahlen 2.884 Schüsse aus Autofenster: Polizei stoppt Hochzeitskorso! 2.177 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.472 Anzeige
11.606

Griechischer Gastwirt wollte Landsmann retten und starb

Was sich am Sonntag am Kulkwitzer See abspielte, war ein erschütterndes Drama. Der Gastwirt Christakis C. ging in dem See unter, weil er einem Freund das Leben retten wollte.

Von Alexander Bischoff

Auf der Steganlage des Segelclubs kümmern sich Rettungskräfte um die entkräfteten Männer.
Auf der Steganlage des Segelclubs kümmern sich Rettungskräfte um die entkräfteten Männer.

Leipzig - Hinter dem Badeunfall am Kulkwitzer See steckt ein erschütterndes Drama. Der tödlich verunglückte Grieche wollte selbst einen Menschen retten.

Christakis C. (27) war am Sonntag mit seiner Freundin (22), zwei Landsleuten (24, 25) und einem Spanier, die bei ihm zu Besuch weilten, am Markranstädter Ufer baden.

Das Unglück nahm seinen Lauf, als die beiden griechischen Besucher in der Nähe des Segelclubs ins tiefe Wasser sprangen. „Sie konnten beide nicht richtig schwimmen, einer geriet deshalb in Panik und schrie laut um Hilfe“, berichtete Polizei-Sprecherin Maria Braunsdorf.

Sofort sprang Christakis hinterher, um seinen Kumpel zu retten. Doch auch der Gastronom, der in Markranstädt das Restaurant „Hellas“ betreibt, konnte nicht richtig schwimmen. Während andere Badegäste seine Freunde aus dem Wasser zogen, verschwand Christakis plötzlich.

Einer der Ersthelfer schnappte sich eine Taucherbrille und suchte das Areal rund um den Steg des Segelclubs ab. „In etwa fünf Meter Tiefe lag der Verunglückte“, so Polizei-Sprecherin Braunsdorf. Der Hobby-Taucher zog den bewusstlosen Griechen, der schon mehr als zwei Minuten unter Wasser lag, an Land.

Eine zufällig anwesende Notärztin (29) begann sofort mit der Reanimation. Mehr als anderthalb Stunden kämpften die Medizinerin und der kurz darauf eintreffende Rettungsarzt am Strand um das Leben des Mannes. Als er halbwegs stabil war, wurde Christakis ins Krankenhaus transportiert. Doch dort verlor der junge Helene den Kampf um sein Leben.

Am frühen Abend hörte sein Herz auf zu schlagen.

Christakis C. (27) in seinem Spezialitätenrestaurant "Hellas". Er starb, weil er Leben retten wollte.
Christakis C. (27) in seinem Spezialitätenrestaurant "Hellas". Er starb, weil er Leben retten wollte.
Mehr als anderthalb Stunden kämpften eine zufällig anwesende Ärztin und der Notarzt am Strand um das Leben des Gastwirts.
Mehr als anderthalb Stunden kämpften eine zufällig anwesende Ärztin und der Notarzt am Strand um das Leben des Gastwirts.

Fotos: TNN, privat

Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung 3.876 Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor 192
Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! 3.315 Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung 1.515 Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin 156 SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr 667
Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen 1.624 Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer 1.311 Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus 438 Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort 18.341 Es wird richtig weh tun: Luthers brutale Morde kommen zurück 6.075 So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld 1.170 Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen 14.106 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.818 Anzeige Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt 2.042 Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser 356 Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 12.859 Anzeige Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? 933 Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen 594 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.570 Anzeige Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen 2.517 Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! 43.265 Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 4.899 Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 3.870 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.656 Anzeige Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 391 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 10.856 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 778 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 559 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 3.559 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 6.512 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 2.949 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 2.210 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 2.542 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 2.642 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 276 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 236 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 3.200 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.435 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 3.083 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 111 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 244 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 6.366 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 4.525 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 3.170 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 6.821 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 3.258 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.780 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 2.546 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 3.825