Vierjähriger wird von Hüpfburg geschleudert und schwer verletzt

In Bayern wurde eine Vierjähriger bei einem Unfall an einer Hüpfburg schwer verletzt. (Symbolbild)
In Bayern wurde eine Vierjähriger bei einem Unfall an einer Hüpfburg schwer verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Marktheidenfeld - Bei einem Unfall an einer Hüpfburg in Bayern ist ein vier Jahre altes Kind schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, spielte der Junge am Samstag in Marktheidenfeld in der aufblasbaren Burg, als mehrere Kinder - darunter ein 14-Jähriger - gleichzeitig mit Anlauf auf ein Luftpolster sprangen und so den Vierjährigen von der Hüpfburg katapultierten.

Der kleine Junge schlug aus rund dreieinhalb Metern Höhe auf dem danebenliegenden Kiesbett auf. Das bewusstlose Kind wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht - wie schwer seine Verletzungen sind, war noch unklar.

Gegen den 14-Jährigen und die zuständige Aufsichtsperson wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0