Dramatische Flucht: So entkamen Dana und Emma Schweiger den Waldbränden in Kalifornien Top Jens Büchner im Krankenhaus: "Sein Zustand ist kritisch" Top So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 2.140 Anzeige Nach tödlicher Bluttat in Paderborn: Täter muss in der Türkei in den Knast Neu MediaMarkt-Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 1.461 Anzeige
2.747

Marokko erschwert auch weiterhin Abschiebungen

Marokko akzeptiert weiterhin nur Einzelabschiebungen. Das sorgt vor allem in #NRW für Frust.
Marokkaner können bisher nur zu maximal fünft in Charterflugzeugen abgeschoben werden. (Symbolfoto)
Marokkaner können bisher nur zu maximal fünft in Charterflugzeugen abgeschoben werden. (Symbolfoto)

Düsseldorf - Nordrhein-Westfalen kommt bei der Abschiebung ausreisepflichtiger Marokkaner kaum voran.

"Problematisch bleibt die Ablehnung von Charterflugabschiebungen durch Marokko", stellte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) in einer jetzt veröffentlichten Antwort auf eine CDU-Anfrage fest.

Mit Einzelabschiebungen in Linienflügen könne die Aufgabe jedoch nicht bewältigt werden - zumal Piloten Flüge mit Störern und gewaltbereiten Personen regelmäßig verweigerten. Marokko akzeptiert maximal fünf abgeschobene Rückkehrer pro Linienflug - in der Praxis sind es meist weniger.

Rund 2000 ausreisepflichtige Marokkaner - gut die Hälfte bundesweit - leben nach Angaben des Ministers in NRW, weil die Asylsuchenden früher nach Länder-Schwerpunkten verteilt wurden. Nordrhein-Westfalen war einer für Marokkaner.

Ein Großteil der Ausreisepflichtigen wird geduldet - etwa wegen fehlender Papiere oder schwerer Erkrankungen, allerdings ohne festen Aufenthaltsstatus.

Jäger forderte den Bund auf, "alle Möglichkeiten der Einflussnahme und Verständigung zu nutzen", um die Herkunftsländer dazu zu bewegen, ihre Staatsbürger ohne Hürden zurückzunehmen.

Das NRW-Innenministerium hatte in den vergangenen Jahren einen drastischen Anstieg von Straftaten junger Männer aus Marokko und Algerien registriert.

Erste Anzeichen einer Verbesserung gebe es inzwischen bei der Beschaffung von Passersatzpapieren, berichtete Jäger. Hier habe eine im August 2016 eingerichtete gemeinsame Task-Force von Bund und Land zur Rückführung in die Maghreb-Staaten kleine Fortschritte registriert.

Zuletzt hatten das Berliner Attentat des Tunesiers Anis Amri und davor die Ausschreitungen in der Kölner Silvesternacht Forderungen nach konsequenten Abschiebungen befeuert.

Im Fall Amri hatte Tunesien erst nach der Tat dessen Identität bestätigt. Papiere für Amri sind nach Angaben des NRW-Innenministeriums nie gekommen.

Fotos: DPA

War ein Böller schuld? Kind (6) bei Brand in Mehrfamilienhaus verletzt Neu Ex-Kandidat über Bachelorette-Trennung: "Es ist ein anderer Typ im Spiel!" Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom Anzeige "Erpresserische Züge": Verdi erhebt schwere Vorwürfe gegen neue Finke-Führung Neu Forstarbeiter stirbt nach Arbeitsunfall an seinen Verletzungen Neu Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhöhung verspricht keine Besserung 24.649 Anzeige Olivia Jones feiert 10-Jähriges: Promis kommen zur Puff-Party Neu Nach Bluttat vor Grundschule: 40-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Bevor Deine Finanzen so enden, solltest Du schnell Folgendes tun... Anzeige Zeit für Veränderung: Was steht Jenny Frankhauser bevor? Neu Alle Deutschen sollen schnelles Internet bekommen: Aber es gibt einen Haken! Neu Zwei Tankstellen überfallen und ausgeraubt: Drei Jugendliche festgenommen! Neu Bei MediaMarkt in Minden gibt's bis zu 180 Euro geschenkt. So geht's... Anzeige Prinz Charles wird 70: Doch auf diesen Familienfotos stimmt was nicht Neu Horror-Crash: Mercedes-Fahrer rast über nasse Autobahn und kämpft ums Überleben Neu Alex kämpft wie ein Löwe: Bachelorette-Paar vor Liebes-Comeback? Neu Haftbefehl gegen Sportschützen aufgehoben: Hardy G. ist wieder auf freiem Fuß Neu
Auto geht nach Horror-Crash in Flammen auf: 20-Jähriger entgeht knapp dem Tod Neu Lkw-Kartell: Spedition und Firma von Herstellern betrogen? 79 Dieses Residenzschloss leuchtet morgen lila: Der Grund ist traurig 1.327 Plötzlich König: Wie geht es weiter für Markus Söder und die CSU? 221
Niedrigwasser-Horror: Fährbetrieb muss Mitarbeiter entlassen! 104 Immer weniger Frauenärzte wollen Abtreibungen durchführen 504 "Dann steht der Mörder vor der Tür": Tatort-Duo aus Münster ermittelt wieder 599 "Waren alle entjungfert!" Micaela Schäfer über Abiball-Skandal 3.258 Mega-Auktion: Was dieser rosa Diamant erzielt hat, sprengt jede Vorstellung 956 Als illegal Eingereister sein Gepäck öffnet, klicken sofort die Handschellen 2.548 Gigantische Flammen! Scheune brennt nieder 127 Brutaler Achtfach-Mord: Polizei schnappt Täter-Familie zwei Jahre später 1.394 Mann fährt auf Autobahn, plötzlich kommt Mettbrötchen geflogen 2.217 Fünfte Drohung in Chemnitz: Wer ist der Bombendroher aus der Telefonzelle? 2.513 Drittes Geschlecht: Wie soll jetzt in Schulbüchern gendergerecht geschrieben werden? 802 Polizist will sich "Aloha" tätowieren und zieht dafür vor Gericht 1.213 Droht dem DFB-Team morgen ein Zuschauer-Debakel? 3.077 Die Schmuckstücke dieser Designerin sind definitiv nicht jugendfrei 1.404 Täter vor Gericht: Wachleute quälten Flüchtlinge in Unterkunft 598 Mieses Wohnungsangebot in Köln: Steigende Mieten lösen Besorgnis aus 69 Mann raucht Zigarette und landet im Knast 704 Gina-Lisa kann nicht nur nackt, sie hilft auch einem schwer kranken Jungen 1.348 Entführung von Milliardärssohn Würth: Polizei präsentiert neue Indizien 699 Hier wird Robert Harting zum Hulk 166 Diese Warnzeichen Deiner Vagina solltest du auf keinen Fall ignorieren! 1.503 Frau findet bei Wanderung einen Zettel und kann nicht aufhören zu weinen 1.582 Sexy Urlaubsgrüße vom Strand: Wer lässt denn hier tief blicken? 1.103 Mann heiratet seine große Liebe, doch die ist gar nicht real 769 Bengalos & Schlägereien: In dieser Kino-Doku erlebt ihr Ultras hautnah 1.201 Gruppen-Vergewaltigung einer 18-Jährigen: Heute will Strobl über die Tat aufklären 753 Nach Evakuierung: Haus in Düsseldorf ist standsicher 1.857 Update Skelett im Brunnen entdeckt: 35-Jähriger scheitert vor Bundesgerichtshof 2.694 AfD tobt: Antifa-Werbung in der ARD entdeckt! 11.830