Mutter und Kinder unter Schock: Auto verliert während der Fahrt einen Reifen
Neu
Magische Nacht! Am Mittwoch hagelt es Sternschnuppen
Neu
Abgefahren! Diese Frau will nur noch mit Geistern bumsen
Neu
Fahrplanwechsel sorgt für bundesweites Bahn-Chaos
Neu
3.526

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

Ein doppelter Zaun trennt Marokko von dem spanischen #Ceuta! Letzte Nacht gelang es 350 Menschen, diesen zu überwinden, zum Teil mussten die Migranten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden!
Die spanische Exklave Ceuta ist das Ziel Zehntausender notleidender Afrikaner, die auf ein besseres Leben in Europa hoffen.
Die spanische Exklave Ceuta ist das Ziel Zehntausender notleidender Afrikaner, die auf ein besseres Leben in Europa hoffen.

Madrid/Ceuta - Bei einem neuen Ansturm von Migranten auf die spanische Exklave Ceuta in Marokko sind in der Nacht zum Montag etwa 350 Menschen auf spanisches Gebiet gelangt.

Es gelang ihnen, den sechs Meter hohen doppelten Grenzzaun zu erklimmen. Elf Menschen seien dabei verletzt worden, einige seien mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte das Rote Kreuz auf Twitter mit.

Die Anderen seien in das Erstaufnahmezentrum in Ceuta gebracht worden und würden dort von Helfern versorgt.

Erst am Freitag hatten etwa 1000 Migranten versucht, über den Zaun zu klettern. 500 von ihnen schafften es dem Roten Kreuz zufolge, Spanien zu erreichen (TAG24 berichtete). Sie stammen überwiegend aus afrikanischen Ländern südlich der Sahara.

Der doppelte Zaun, der Ceuta von Nordafrika trennt, ist acht Kilometer lang. Seit Monaten gibt es immer wieder Massenanstürme, bei denen oft auch Sicherheitskräfte verletzt werden, die versuchen, die Menschen abzuwehren.

Spanien verfügt in Nordafrika über zwei Exklaven, die beide von Marokko beansprucht werden: Ceuta an der Meerenge von Gibraltar und das 250 Kilometer weiter östlich gelegene Melilla.

In der Nähe der Gebiete harren Zehntausende notleidende Afrikaner sowie mittlerweile auch Syrer aus.

Stark bewaffnete Polizisten und ein doppelter Zaun sollen die Migranten fernhalten. In der Nacht zum Montag schafften es trotzdem 350 Afrikaner nach Spanien.
Stark bewaffnete Polizisten und ein doppelter Zaun sollen die Migranten fernhalten. In der Nacht zum Montag schafften es trotzdem 350 Afrikaner nach Spanien.

Fotos: DPA

Wie herzlos! Während Beerdigung wird Familie ausgeraubt
Neu
Frau will aussehen wie Porno-Stars, die ihrem Freund gefallen
Neu
Junge bricht in Tränen aus, weil er gehänselt wird, doch mit dieser Reaktion hat er nicht gerechnet...
Neu
Brandenburger Bayern-Fanclub begrüßt neuestes Mitglied, doch was ist daran so besonders?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.364
Anzeige
Forscher warnen: Diese dramatischen Folgen hat ungesundes Essen
Neu
Hier landen die Briefe an den Weihnachtsmann wirklich
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
28.019
Anzeige
Mann vergewaltigt und schwängert seine Ex-Freundin
4.986
Kannst Du demnächst bei Netflix das Ende selbst bestimmen?
283
Deshalb machen sich Fans jetzt Hoffnung auf eine Comeback von Beate
608
Kostenexplosion von Stuttgart 21: Aufsichtsrat der Bahn berät
463
Alarm in Tiefgarage unter Moschee: Mieter findet Munition, Polizei sichert Weihnachtsmarkt
3.072
Großeltern verbrennen! Enkel soll Wohnung von Oma und Opa angezündet haben
3.272
Schnee, Eis und Hunderte Unfälle! So chaotisch war die Winternacht in Deutschland
3.077
Reisebus kippt bei Glätte um: Zwei Verletzte
1.961
Weil Harald Glööckler Panzer brauchte, steht jetzt ein Mann vor Gericht
1.354
Rückruf! Salmonellen in Babymilchprodukten von Lactalis
461
Weihnachtsbaum stürzt auf Kinderkarussell: Fünf Verletzte
1.056
Vereinigte Staaten von Europa: Viel Kritik, doch keine Vorschläge
559
Jerusalem-Krise: Erdogan bezeichnet Israel als "Terrorstaat"
295
ICE-Neubaustrecke: Erneute Pannen bei offizieller Eröffnung
586
So bedrohen kampferprobte Nordkaukasus-Islamisten Deutschland
1.488
Marc Terenzi total verliebt in eine Leipzigerin!
2.400
Rätsel um Flugzeug-Absturz: Ursache bleibt mysteriös
1.176
So stoppte eine Gleissperre die Zug-Entführer in Sachsen
8.088
Wie verhext! Darum warnt "Ehrlich Brother" Chris seine Fans vor iOS-Update
879
So stark ist die Liebe von Ex-GZSZ-Star Isabell Horn und ihrem Jens wirklich
810
Schwerer Verkehrsunfall: Vollsperrung der Autobahn 5
715
Zehn Meter hohe Tanne kracht auf Weihnachtsmarkt
9.953
Die traurige Wahrheit über dieses Porno-Sternchen (†23)
11.994
Junger Mann entführt und mit Folter bedroht
2.921
Horror! Mädchen entdeckt verstorbenen Großvater in Freizeitpark
18.786
Frau muss Pipi - 15.000 Euro Schaden
14.257
"Alles Schwuchteln!" Zwickauer Frick entgleist beim 1:1 gegen Halle
6.290
+++ Chaos in ganz Deutschland! Flugverkehr auch betroffen +++
14.830
Update
Inka hat neue Pläne - Schluss mit "Bauer sucht Frau"?
10.788
Schock! Dreijähriger im Leipziger Hauptbahnhof verschwunden
15.997
33-Jähriger besucht seine Verwandten und zerstört die komplette Wohnung
2.295
Grausam! Mann schläft im Auto ein und verbrennt
3.663
Krankenhaus-Horror! Narkosen teils wirkungslos
3.232
Ist "Schwiegertochter gesucht"-Kult-Star Beate frisch verliebt?
2.073
Profi-Schiedsrichter outet sich: "Ja, ich bin schwul – na und?"
3.635
Hier könnt Ihr Eure Handys segnen lassen
409
Wegen Eisbären-Baby: PETA ätzt gegen Berliner Tierpark
3.097
"Besser früh als nie": Anna-Maria bereitet sich auf die Geburt vor
2.441
Mitten auf dem Weihnachtsmarkt: Männer gehen auf Polizisten los
8.266
Raser liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei
1.871
Wo sieht man sonst schon mal 1100 Nikoläuse beim Joggen?
423
Jugendlicher steigt aus Straßenbahn und wird von Auto erfasst
2.402
Neues Herz für ESC-Sieger Salvador Sobral
1.854
Junge (13) bleibt mit Bein in Bus stecken, dann fährt dieser los
2.509
Drei Verletzte! Besoffener kracht in Polizeiwagen
6.953
47-Jähriger spuckt auf Essen von Fast-Food-Kunden und zeigt dann den Hitlergruß
4.446
Schweres Busunglück: Zwei Tote und 38 Verletzte!
5.094