Blutige Messerattacke auf Geburtstagsparty fordert drei Schwerverletzte

Marsberg – Bei einer Messerattacke auf einer Geburtstagsfeier im sauerländischen Marsberg sind Samstagnacht drei Menschen schwer verletzt worden.

Der Messerstecher konnte noch vor Ort festgenommen werden. (Symbolbild)
Der Messerstecher konnte noch vor Ort festgenommen werden. (Symbolbild)  © 123RF

Auf der privaten Geburtstagsfeier in Essentho war gegen 0.15 Uhr ein Streit eskaliert und in einer Messerstecherei geendet, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Zunächst waren die beiden 17 und 18-jährigen Betrunkenen verbal aneinander geraten. Plötzlich stach der Ältere mit einem Messer auf den Oberkörper seines Kontrahenten ein.

Dabei erlitt der 17-jährige Marsberger lebensgefährliche Stichverletzungen und musste notoperiert werden. Den 18-jährigen Messerstecher aus Hallenberg konnten Polizeibeamte noch am Tatort festnehmen.

Zwei 16 und 19 Jahre alte Gäste, die die Auseinandersetzung schlichten wollten, erlitten Schnittverletzungen und kamen ins Krankenhaus. Der 18-Jährige sollte am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Laut Polizei befindet sich das Opfer derzeit nicht mehr in Lebensgefahr. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Die Polizei eilte zu der Geburtstagsfeier.
Die Polizei eilte zu der Geburtstagsfeier.  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0