YouTuberin spricht Klartext: So ist es wirklich, Single zu sein

Neu

Nach Raub: Polizei fahndet nach diesem Zausel

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

5.814
Anzeige

Nach Gesichts-Brüchen: VfB-Kapitän Gentner erneut operiert

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

62.666
Anzeige
12.155

Großer Marsch von Rechten durchs Regierungsviertel

Berlin - Neonazis am Bundestag. Zu einem Marsch rechter Populisten und Extremisten erwarteten die Behörden nur ein paar Hundert Teilnehmer, doch es kommen 3000. Gegendemonstranten scheitern mit dem Versuch, die Route zu blockieren.
Über zehnmal mehr Teilnehmer als angemeldet waren in Berlin auf der Straße.
Über zehnmal mehr Teilnehmer als angemeldet waren in Berlin auf der Straße.

Berlin - Knapp 3000 Rechtspopulisten, Neonazis und andere fremdenfeindliche Demonstranten sind am Samstag durch das Berliner Regierungsviertel und vorbei am Reichstagsgebäude marschiert.

Sie skandierten Parolen gegen Flüchtlingsheime, "Merkel muss weg", "Wir sind das Volk" und "Lügenpresse". Die Zahl der Teilnehmer war mehr zehnmal so hoch wie von den Behörden erwartet.

Versuche aus den Reihen von mehr als 1000 Gegendemonstranten, die genehmigte Route zu versperren, scheiterten. Es kam zu kleineren Zusammenstößen mit der Polizei. Insgesamt waren nach offiziellen Angaben 1300 Polizisten im Einsatz.

Angemeldet waren lediglich 200 Rechte.

Deutlich erkennbar waren ganze Gruppen von Neonazis, Hooligans, sogenannten Reichsbürgern, PEGIDA-Sympathisanten und auch Rocker.
Deutlich erkennbar waren ganze Gruppen von Neonazis, Hooligans, sogenannten Reichsbürgern, PEGIDA-Sympathisanten und auch Rocker.

Berlins Innensenators Frank Henkel (CDU) und der Verfassungsschutz hatten in den vergangenen Tagen von einer erwarteten Teilnehmerzahl im "unteren dreistelligen Bereich" gesprochen. In früheren Jahren mussten Rechtsextremisten meist entfernt von der Innenstadt demonstrieren.

Andere Aufmärsche, etwa der NPD in Kreuzberg und Prenzlauer Berg, wurden von so vielen Gegendemonstranten blockiert, dass sie kaum von der Stelle kamen und von der Polizei vorzeitig beendet wurden.

Deutlich erkennbar waren ganze Gruppen von Neonazis, Hooligans, sogenannten Reichsbürgern, PEGIDA-Sympathisanten und auch Rocker. Betont bürgerliche Menschen, wie sie auch an AfD-Kundgebungen teilnehmen, waren kaum zu sehen.

Aufgerufen zum Gegenprotest hatten unter anderem Parteien, Gewerkschaften, Kirchen, linke Gruppen und der Türkische Bund. Auf Transparenten hieß es unter anderem "Asyl ist ein Grundrecht. Rassismus nicht".

Auch Kathrin Oertel (38) - ehemals PEGIDA-Frontfrau - war in Berlin.
Auch Kathrin Oertel (38) - ehemals PEGIDA-Frontfrau - war in Berlin.

Fotos: imago

Bei Hochzeits-Shooting: Bräutigam stürzt sich in Fluss!

Neu

Rentnerin verwechselt Bremse mit Gas und landet in Schaufenster

Neu

12-Jährige schmiedet skurrilen Plan, um todkranke Schwester zu retten

Neu

Im Zug: Lokführer zusammengeschlagen und getreten

Neu

Busfahrer verhindert schweren Unfall und befreit Fahrgäste

Neu

Berlin und Brandenburg wollen über Tegel-Zukunft beraten

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

94.683
Anzeige

SPD nicht mehr handlungsfähig: CDU fordert Neuwahlen in Brandenburg

Neu

Die Fassade fällt: AfD macht eindeutige Kampfansage

Neu

Trauriges Bekenntnis: Nach den Todesfällen fühlt sie sich allein gelassen

Neu

"Zeitverschwendung": Jürgen Klopp entnervt von Reporter-Frage

Neu

Spontanheilung? Inhaftierter im Rollstuhl flüchtet zu Fuß

Neu

Herzlos! Süße Katzenbabys sollten im Kartoffelsack sterben

Neu

Aus Angst vor Terror: Schule sagt Fahrten ins europäische Ausland ab

Neu

Dieser Mann wurde fast von einem Autoteil geköpft

Neu

Hunderttausende unterschreiben offenen Brief an die AfD

3.566

In diesem Auto verunglückte ein Baby: Fuhr der Vater zu schnell?

1.911

Mann mit "Loch im Schritt" masturbiert vor junger Frau im Zug

2.023

Hier verkündet Frauke Petry ihren nächsten Rückzug

12.562
Update

Er ist zwölf Jahre jünger! Hat sich Heidi Klum schon den Nächsten geangelt?

2.817

Dresdens umstrittenste Abschiebung wird zum Härtefall

4.617

Wie aus einem SciFi-Film: So überwacht China seine Bürger

1.140

Saudumm: Einbrecher pennt auf Couch ein

68

Berlin bringt Schweinehaltung vor Verfassungsgericht

683

Als diese Frau die Nacht auf dem Flughafen verbringen musst, kommt sie auf eine geniale Idee

2.536

Täter geben Schläge und Tritte auf Fußball-Profi Großkreutz zu

1.227

Wie viel weiß mein Auto bald über mich?

321

Großbrand in Wohnhaus: Was hier geschah, könnte jedem passieren!

1.656

Extrawurst? Twitter will seine Regeln für Trump anpassen

442

Junger Mann verwundert: Nachbarin setzt sich jeden Abend in ihr Auto

3.629

Liebt Miss Universe Germany diesen Profi-Kicker?

1.045

"Das war Spitze": Halbnackter Opi macht hier den Flitzer

1.177

Erster Test in Dubai: Das soll das Taxi der Zukunft sein

650

Hurrikane aus Amerika nehmen Kurs auf Europa: Was uns jetzt blüht

22.379

Vulkanausbruch in Urlaubsparadies! Hälfte der Bevölkerung auf der Flucht

4.889

Unfall auf A81: Frau schwebt in Lebensgefahr

1.498

Wie geht es jetzt weiter mit der besetzten Volksbühne?

120

Nach Tegel-Volksentscheid: Jetzt soll Brandenburg abstimmen

122

Mann bestellt Schuhe und erlebt böse Überraschung

4.579

Er erwürgte seine Frau, während die Kinder zugucken mussten

2.193

Kurz nach der Wahl schmeißt Brandenburgs Bildungsminister Baaske hin

293
Update

FDP will nicht neben AfD im Bundestag sitzen

3.309

Schwangere stirbt in Asyl-Unterkunft: War es Mord?

3.627

Wanderer sind so übertrieben high, dass sie es nicht mehr vom Berg runter schaffen!

1.784

Massencrash auf A4: Einsatzkräfte kommen fast nicht durch Rettungsgasse

6.732

So viel muss der Steuerzahler für den neuen Mega-Bundestag blechen

2.554

Frau muss ausgefüllten Stimmzettel vor Wahlhelfern zerreißen

11.333

Krasse Verwandlung: 25-Jährige lässt sich von Beziehungsaus nicht unterkriegen

5.125

Nach Berliner Wahlschlappe: SPD will sich stärker von Linke abgrenzen

187

Anwohner fassungslos! Joggerin verrichtet großes Geschäft in Vorgärten

3.677

Rapper in Sorge: Sido und Kool Savas nicht mehr angesagt?

2.561

Darauf wartet Daniela Katzenberger schon seit der Hochzeit

3.367

20 Jahre alter Autofahrer prallt gegen Baum und verbrennt im Wagen

2.678
Update

Armee findet weitere Leichen in Massengrab

2.027