Zwei Tote! Mann und Frau in Mehrfamilienhaus erstochen

TOP

Flugzeug stürzt auf Wohngebiet: MIndestens ein Toter

NEU

Illegale Autorennen: Drohen Rasern schon bald 10 Jahre Knast?

NEU

Geköpftes Katzenbaby auf Spielplatz gefunden

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.007
Anzeige
12.139

Großer Marsch von Rechten durchs Regierungsviertel

Berlin - Neonazis am Bundestag. Zu einem Marsch rechter Populisten und Extremisten erwarteten die Behörden nur ein paar Hundert Teilnehmer, doch es kommen 3000. Gegendemonstranten scheitern mit dem Versuch, die Route zu blockieren.
Über zehnmal mehr Teilnehmer als angemeldet waren in Berlin auf der Straße.
Über zehnmal mehr Teilnehmer als angemeldet waren in Berlin auf der Straße.

Berlin - Knapp 3000 Rechtspopulisten, Neonazis und andere fremdenfeindliche Demonstranten sind am Samstag durch das Berliner Regierungsviertel und vorbei am Reichstagsgebäude marschiert.

Sie skandierten Parolen gegen Flüchtlingsheime, "Merkel muss weg", "Wir sind das Volk" und "Lügenpresse". Die Zahl der Teilnehmer war mehr zehnmal so hoch wie von den Behörden erwartet.

Versuche aus den Reihen von mehr als 1000 Gegendemonstranten, die genehmigte Route zu versperren, scheiterten. Es kam zu kleineren Zusammenstößen mit der Polizei. Insgesamt waren nach offiziellen Angaben 1300 Polizisten im Einsatz.

Angemeldet waren lediglich 200 Rechte.

Deutlich erkennbar waren ganze Gruppen von Neonazis, Hooligans, sogenannten Reichsbürgern, PEGIDA-Sympathisanten und auch Rocker.
Deutlich erkennbar waren ganze Gruppen von Neonazis, Hooligans, sogenannten Reichsbürgern, PEGIDA-Sympathisanten und auch Rocker.

Berlins Innensenators Frank Henkel (CDU) und der Verfassungsschutz hatten in den vergangenen Tagen von einer erwarteten Teilnehmerzahl im "unteren dreistelligen Bereich" gesprochen. In früheren Jahren mussten Rechtsextremisten meist entfernt von der Innenstadt demonstrieren.

Andere Aufmärsche, etwa der NPD in Kreuzberg und Prenzlauer Berg, wurden von so vielen Gegendemonstranten blockiert, dass sie kaum von der Stelle kamen und von der Polizei vorzeitig beendet wurden.

Deutlich erkennbar waren ganze Gruppen von Neonazis, Hooligans, sogenannten Reichsbürgern, PEGIDA-Sympathisanten und auch Rocker. Betont bürgerliche Menschen, wie sie auch an AfD-Kundgebungen teilnehmen, waren kaum zu sehen.

Aufgerufen zum Gegenprotest hatten unter anderem Parteien, Gewerkschaften, Kirchen, linke Gruppen und der Türkische Bund. Auf Transparenten hieß es unter anderem "Asyl ist ein Grundrecht. Rassismus nicht".

Auch Kathrin Oertel (38) - ehemals PEGIDA-Frontfrau - war in Berlin.
Auch Kathrin Oertel (38) - ehemals PEGIDA-Frontfrau - war in Berlin.

Fotos: imago

Killerkeime auf dem Vormarsch: Regierungen sollen endlich handeln!

4.039

Block von AKW in Bayern abgeschaltet

2.972

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

10.991
Anzeige

Hach! Heidi und Vito knutschen alle Trennungs-Gerüchte weg

1.012

Video zeigt: So feiert Sarah mit Michal und Alessio Karneval

4.634

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.438
Anzeige

"Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt": Merkel empört eigene Partei und AfD

5.679

Völlig entstellt! Ihr glaubt nie, wie diese Frau früher aussah

10.684

Was ist das denn für ein Seemonster?

5.200

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

16.464

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

3.626

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

1.867

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

4.949

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

9.162

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

1.488

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

16.207

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

2.363

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

5.418

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

2.178

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

1.251

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

6.373

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

3.705

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

5.160

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

5.336

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

8.719

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

3.547

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

19.677

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

8.789

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

12.942
Update

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

13.976

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

312

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

5.252

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

1.395

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

3.862

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

6.729

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

7.160

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

14.178

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

9.159

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

12.617

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

2.672

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.562

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

10.029