"The Masked Singer": Verstecken sich DIESE zwei Sachsen unter den Kostümen?

Köln/Erlabrunn/Chemnitz - Jetzt wird’s ganz verrückt! Kaum wurde Volksmusik-Star Stefanie Hertel (40) als die sexy Panther-Lady bei "The Masked Singer" enttarnt, schon wird vor dem großen Finale am Donnerstag im Netz fleißig spekuliert, dass womöglich noch zwei weitere bekannte Sachsen dabei sind!

Als Skispringer weiß Sven Hannawald, wie man weit fliegt, greift er als Astronaut nun auch nach den Sternen?
Als Skispringer weiß Sven Hannawald, wie man weit fliegt, greift er als Astronaut nun auch nach den Sternen?  © Marcel Kusch/dpa, Peter Kneffel/dpa

Denn, neben dem Engel, bei dem Comedian Bülent Ceylan (43) als heißester Kandidat unter der Maske gehandelt wird, dem Kudu, der für viele eindeutig Moderator Daniel Aminati (45) ist und dem Grashüpfer, den die meisten trotz Dementi noch immer für Sänger Gil Ofarim (36) halten, sind noch der Astronaut und das Monster im Rennen.

Beim Astronauten tippt die Mehrheit zwar auf Sänger Max Mutzke, aber: Eine neue Fan-Theorie bringt jetzt Ex-Skispringer Sven Hannawald (44) ins Spiel! Einige Hinweise, die der Astronaut während der vergangenen Shows gab, könnten zumindest passen. Zum Beispiel sagte der mysteriöse Sänger: "Ich bin es gewohnt, einen Helm zu tragen." Das passt zum Skispringen.

Auch dieser Satz hier, lässt darauf deuten: "Das Jubeln, der Rausch, für mich galaktischer Alltag in meinem weißen Heimatuniversum." Und Schnee gehört ja bekanntlich zum Skispringen.

Zu heiß für die Community: Rebecca Mir heizt ihre Fans mit diesem scharfen Foto ein
Rebecca Mir Zu heiß für die Community: Rebecca Mir heizt ihre Fans mit diesem scharfen Foto ein

Der Hinweis "Ich lebe gern in Frieden", könnte auf Hannawalds Privatleben hindeuten. Denn nach seiner sportlichen Karriere zog sich der gebürtiger Erzgebirger mit seiner Familie erstmal einige Zeit zurück.

Ist Katarina Witt das Monster?

Steckt Olympiasiegerin Katarina Witt in dem Kostüm des Monsters?
Steckt Olympiasiegerin Katarina Witt in dem Kostüm des Monsters?  © Henning Kaiser/dpa, Rolf Vennenbernd/dpa

Und auch, wenn für viele klar zu sein scheint, dass sich unter dem niedlichen Monster-Kostüm Boxerin Susi Kentikian (31) verbirgt, es könnte auch hier eine Überraschung geben.

Denn: Im Netz wird wild spekuliert, ob nicht vielleicht Ex-Eiskunstlaufstar Katarina Witt (53) dahinter steckt. Einige Indizien könnten dafür sprechen.

Zum einen sagte Stefanie Hertel nach ihrem Ausscheiden aus der Show, dass für sie auf jeden Fall keine professionelle Sängerin in dem Kostüm steckt.

Let's Dance: Steigt Motsi Mabuse bei "Let's Dance" aus? Jorge Gonzalez packt im "Riverboat" aus
Let's Dance Steigt Motsi Mabuse bei "Let's Dance" aus? Jorge Gonzalez packt im "Riverboat" aus

Zum anderen, und dieses Argument wäre auch für Sven Hannawald passend, hieß es zu Beginn der Show seitens ProSieben, dass auch ein Weltmeister beziehungsweise eine Weltmeisterin dabei sei.

Und auch Juror Max Giesinger (30) tippte in einer der letzten Shows auf die Olympiasiegerin.

Wer wirklich unter den Masken steckt, finden wir aber leider erst am Donnerstag beim großen Finale um 20.15 Uhr auf ProSieben heraus.

Mehr zum Thema Promis & Stars: