Maskierte drohen mit Schusswaffe, dann kommt ein Passant vorbei

Berlin - Es ist kurz vor neun Uhr am Sonntagabend, als zwei Maskierte einen 35-Jährigen ausrauben wollen.

Unter Vorhalten einer Schusswaffe wollten sie den jungen Mann ausrauben! (Symbolbild)
Unter Vorhalten einer Schusswaffe wollten sie den jungen Mann ausrauben! (Symbolbild)

Das Opfer war gerade auf dem Gehweg der "Allee der Kosmonauten" (Bezirk Marzahn) unterwegs, als das Duo auf ihn zukam und mit einer Schusswaffe bedrohte!

Die Räuber forderten Geld und Handy, doch wurden dann abrupt unterbrochen!

Denn als ein Passant an der Szene vorbeilief, flüchteten beide Täter ohne Beute und in unbekannte Richtung.

Das 35jährige Opfer stand nach der Tat unter Schock, lehnte eine ärztliche Behandlung aber ab.

Nach dem Vorfall wurde die Polizei gerufen.
Nach dem Vorfall wurde die Polizei gerufen.  © 123RF

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0