Eingesperrt im Kühlschrank: Babysitter quälen Säugling

Der Säugling schrie im Kühlschrank hilflos, die Babysitter amüsierten sich derweil (Symbolbilder).
Der Säugling schrie im Kühlschrank hilflos, die Babysitter amüsierten sich derweil (Symbolbilder).

Massachusetts - Statt ihren Job zu machen und auf den Säugling aufzupassen, machten sich zwei Babysitter einen Spaß daraus das hilflose Kind zu quälen.

Die Täter, selbst noch Teenager, legten das wehrlose Baby in einen Kühlschrank, verschlossen die Tür und drehten ein Video von der Tat, das sie auf Snapchat online stellten.

Auf dem Video hört man das arme Baby schreien, während sich die Babysitter amüsieren und lachen. Durch das Hochladen des Videos auf Snapchat, wurde die Polizei auf die Täter aufmerksam.

Laut "NBC Boston" wurden die Zwei kurz nach der Tat festgenommen.

Das Baby befand sich zu diesem Zeitpunkt zum Glück nicht mehr im Kühlschrank und ist wohlauf.

Wie lange das Baby eingesperrt war, konnte die Polizei nicht sagen. Die Mutter teilte dem Sender "WBZ-TV" im Anschluss mit, dass sie zwar wütend sei, jedoch nicht glaube, dass die Teenies ihrem Kind schaden wollten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0