Asylbewerber werden mehrere Vergewaltigungen vorgeworfen

Top

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

Neu

Polizei entdeckt vergrabene Leiche in Wald

Neu

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

90.096
Anzeige
2.617

Hier erzählt ein Iraker seine traurige Geschichte

Chemnitz - Jeside Haider Ibrahim überlebte im Sommer 2014 das blutige Massaker im Nordirak. Heute wohnt der 32-Jährige in Chemnitz. In der MOPO berichtet der Asylbewerber exklusiv über seine dramatische Flucht.
Haider Ibrahim (32, r.) berichtet Ministerin Köpping (56, SPD, li.) von seiner Flucht.
Haider Ibrahim (32, r.) berichtet Ministerin Köpping (56, SPD, li.) von seiner Flucht.

Chemnitz - Wir veröffentlichen so viele Geschichten über Asylbewerber und die Probleme rund um ihre Unterbringung in Sachsen. Dabei vergessen wir allzuoft, dass hinter all diesen Menschen zumeist dramatische Geschichten stehen.

Das erlebte jetzt auch wieder Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping (56, SPD). Als sie die Erstaufnahmestelle in Chemnitz Ebersdorf besuchte, traf sie auf Haider Ibrahim (32). Er ist Jeside und gehört zu den Überlebenden des Massakers, das die Terroristen des Islamischen Staates (IS) im August 2014 am Sinjar-Berg im Nordwest-Irak verübten.

Mindestens 5000 seiner Volksgruppe wurden damals ermordet, 30 000 entkamen.

„Wir hatten Glück, flohen über die Berge. Aber unsere überlebenden weiblichen Familienmitglieder werden vom IS als Sex-Sklavinnen gehalten“, so Ibrahim. „Männer und Jungen werden ausnahmslos umgebracht, manchmal sogar lebendig begraben.“

Weiter berichtet er: „Wer fliehen kann, braucht viel Geld. 9.000 Euro musste jeder an Menschenschmuggler bezahlen“, sagt der Iraker, der in einer Gruppe von sieben Jesiden über Syrien, die Türkei und den Balkan nach Deutschland kam.

Die Minsterin ist nach dem Bericht sichtlich ergriffen. Die Jesiden sind eine kurdischsprachige, 1.300 Jahre alte Religionsgemeinschaft (keine Christen). Weltweit gibt es ungefähr eine Million von ihnen. Zwei Drittel leben im Irak, wo sie vom IS als „Teufelsanbeter“ verfolgt werden.

In Chemnitz sind akutell 19 Männer und vier Frauen aus dem Irak untergebracht.

IS-Kämpfer massakrierten in August 2014 über 5000 irakische Jesiden.
IS-Kämpfer massakrierten in August 2014 über 5000 irakische Jesiden.

Fotos: Uwe Meinhold, dpa/picture alliance

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

Neu

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

Neu

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

Neu

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.735
Anzeige

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

Neu

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.796
Anzeige

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

Neu

In dieser Stadt fühlt sich ein seltener Speisepilz offenbar wohl

Neu

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

Neu

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

Neu

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

Neu

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

Neu

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

Neu

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

Neu

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

1.081

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

298

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

1.650

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

1.249

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

554

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

802

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

4.279

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

2.796

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

859

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

741

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

2.321

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

1.563

Spurlos verschwunden: Hundertschaft auf Suche nach Tim (14)

8.987

Frau im Kaufrausch hat diese Botschaft an Rossmann

9.358

CDU-Politiker fordert Solidarität mit AfD-Höcke

1.057

GZSZ-Biest kehrt zurück: Katrin Flemming fährt bald wieder die Krallen aus

2.220

Von Ruhestand keine Spur: Ex-Motorsportchef Haug wird 65

307

In dieses Café solltet Ihr niemals in Jogginghosen kommen

1.051

Brutaler Raubmord: Polen will Haupttäter nicht ausliefern

213

Frau kauft iPhone-Schnäppchen und erlebt böse Überraschung

3.227

PKK-Anhänger stürmen Uni, dann fließt Blut

2.789

"Hey Schnuffi", Til Schweiger gewinnt Facebook-Prozess

4.792

Gewerkschaft will Amazon die Rabatt-Schlacht vermiesen

497

Wegen Jamaika-Krise: Wird in Deutschland der Notstand ausgerufen?

5.503

Hübsche Blondine will Selfie machen und stürzt in den Tod

3.979

Schulschwänzer muss in den Knast

911

Mehrere Amazon-Transporter in Berlin angezündet

308

AfD nimmt bei Siemens-Demo teil, doch die Gewerkschaft lässt sich das nicht gefallen

5.070

Hat Sophia Thomalla schon wieder geheiratet?

2.478

Eine dieser Frauen ist tatsächlich nackt

5.047

So süß! Hier zeigt die schwangere Anna-Maria erstmals ihr Baby

826

Schock-Geständnis: Er ging in den Park, um eine Frau zu vergewaltigen

5.721

18-Jährige bekommt Führerschein und ärgert sich über Wohnort

4.542

Sexuelle Belästigung? Prinz hätte Dornröschen nicht küssen dürfen

3.390

Alkoholverbot in der City! Gibt's hier jetzt keinen Glühwein?

267

"Außergewöhnlich großer Fund": Werkzeugmacher bunkert Waffen im Keller

864

Viele minderjährige Flüchtlinge sind doch schon volljährig

9.136

Mann findet seine Ehefrau leblos in der Wohnung

7.091
Update