Viele Verletzte: Massencrash mit 10 Autos auf der A3 bei Köln, Autobahn gesperrt!

Köln - Bei einem Massencrash auf der A3 bei Köln mit zehn Autos sind mindestens sechs Menschen teils schwer verletzt worden. Die Autobahn musste am Nachmittag in Richtung Oberhausen gesperrt werden.

In diesem zerstörten Auto wurde ein Mann eingeklemmt. Die Feuerwehr konnte ihn bergen.
In diesem zerstörten Auto wurde ein Mann eingeklemmt. Die Feuerwehr konnte ihn bergen.  © Markus G.

Die Autobahn 3 zwischen den Anschlussstellen Köln-Dellbrück und Köln-Mülheim glich nach dem Unfall gegen 16.45 Uhr einem Trümmerfeld.

Laut Polizei kollidierten insgesamt zehn Autos miteinander. Die Ursache ist ersten Angaben zufolge noch unbekannt.

Bei dem Massencrash wurde ein Mann in seinem Auto eingeklemmt. Kameraden der Feuerwehr konnten ihn befreien.

Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Rettungskräfte fuhren die Verletzten in umliegende Krankenhäuser, so die Polizei Köln.

Die Autobahn war gegen 18.30 Uhr in Richtung Oberhausen noch immer gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr ab dem Autobahndreieck Heumar um. Autofahrer sollten die Unfallstelle weiträumig umfahren.

Mutmaßlicher Unfallverursacher 400 Meter von Unfallstelle gestoppt

Der mutmaßliche beteiligte Unfallversursacher der Massenkarambolage stoppte nach ersten Informationen etwa 400 Meter hinter der Massenkollision. Der dunkle Mercedes wurde ebenfalls vom Unfallaufnahme-Team auf Spuren untersucht.

Insgesamt waren zehn Autos an der Massenkarambolage auf der A3 bei Köln beteiligt.
Insgesamt waren zehn Autos an der Massenkarambolage auf der A3 bei Köln beteiligt.  © Markus G.
Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz.
Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz.  © Markus G.
Das mutmaßliche Fahrzeug, das den Unfall verursachte, stoppte weit hinter der Karambolage.
Das mutmaßliche Fahrzeug, das den Unfall verursachte, stoppte weit hinter der Karambolage.  © Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Titelfoto: Markus G.

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0