Massencrash auf A72-Zubringer

Der rote Skoda ist ein Trümmerhaufen.
Der rote Skoda ist ein Trümmerhaufen.

Zwickau - Am frühen Montagmorgen hat es gegen 6:30 Uhr auf dem Zubringer zur A72 einen heftigen Crash gegeben. Auf der Mitteltrasse kurz vor der Anschlussstelle Zwickau West sind vier Autos ineinander gekracht.

Die Staatsstraße 293 zur Autobahn 72 gleicht einem Trümmerfeld: Zwei Audi und ein roter Skoda sind völlig demoliert. Teile der beteiligten Wagen liegen in einem Umkreis von gut 50 Metern.

Nach ersten Polizeiangaben sind zwei Autos frontal zusammen gekracht. Näheres zum Unfallhergang ist bisher nicht bekannt.

Der Fahrer des Skoda kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus, zwei weitere Personen erlitten schwere Verletzungen.

"Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht", so Polizeisprecher Jens Scholze.

Wegen des Unfalls gibt es im Moment Verkehrs-Einschränkungen auf der Mitteltrasse.

Drei Autos stehen demoliert auf dem Autobahnzubringer bei Zwickau.
Drei Autos stehen demoliert auf dem Autobahnzubringer bei Zwickau.

Fotos/Video: Ralph Köhler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0