Massenschlägerei in Frankenberg. Drei Verletzte

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Schlägerei aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Schlägerei aufgenommen.  © DPA

Frankenberg - Eine Massenschlägerei unter Asylbewerbern löste am Mittwochabend einen Großeinsatz von Polizei und Rettungsdiensten aus. Am Ende wurden drei Verletzte ärztlich behandelt.

Die Lage war dramatisch. Rund zehn Personen gingen in der Gutenbergstraße zwischen den Mehrfamilienhäusern mit Besenstielen, abgebrochenen Stuhlbeinen und Flaschen aufeinander los.

Dabei wurden ein Afghane (17) und zwei Syrer (18, 18) verletzt. Die Polizei beendete die wüste Keilerei im Vorgarten und sorgte für Ruhe.

Nach Angaben von Polizeisprecher Andrzej Rydzik (31) sei der Grund für die Auseinandersetzung noch nicht bekannt. „Die Ermittlungen dazu laufen.“

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0