Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

TOP

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

TOP

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

NEU

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
16.294

Hunderte prügeln sich im Asylheim Schneeberg

Schneeberg - Im Erstaufnahmeheim in Schneeberg hat es in der Nacht zum Mittwoch eine Massenschlägerei gegeben. Nach ersten Informationen wurden dabei 13 Menschen verletzt.
Auch in der Nacht zum Mittwoch rückte die Polizei in Schneeberg an.
Auch in der Nacht zum Mittwoch rückte die Polizei in Schneeberg an.

Schneeberg - In der mit mehreren hundert Menschen belegten Erstaufnahmeeinrichtung Schneeberg sind in der Nacht zum Mittwoch mehrere Asylbewerber aufeinander los gegangen.

Nach ersten Informationen sind Bewohner aus verschiedenen Ländern in Streit geraten und haben sich gegenseitig angegriffen. "Dabei sollen ingesamt mehrere hundert Personen beteiligt gewesen sein", erklärte Polizeisprecher Rafael Scholz.

Dabei handelte es sich wohl, wie bereits vor einer Woche, um zwei verfeindete Gruppen aus Eritrea und Albanien. Die Menschen seien mit Holzlatten, Steinen, Möbeln und Einrichtungsgegenständen aufeinander los gegangen.

Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an, um die Schläger voneinander zu trennen.

Insgesamt wurden wohl 13 Menschen verletzt. Fünf von ihnen wurden in die Klinik gebracht. Die Polizei ermittelte zehn Tatverdächtige und nahm einen 21-Jährigen vorübergehend in Gewahrsam.

Worum es bei dem Streit ging und wie schwer die Verletzungen sind, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

In den vergangenen Monaten kam es in der brechend vollen Einrichtung immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen.

Erst vor einer Woche hatte es eine Schlägerei zwischen 30 Bewohnern gegeben. Insgesamt leben mehr als 800 Asylbewerber in der Unterkunft.

Schlägerei auch in Chemnitz

Auch im Asylheim im Adelbert-Stifter-Weg in Chemnitz gab es am Dienstagabend Unruhen. Dort prügelten sich 30 Bewohner.

Ein 20-Jähriger wurde leicht verletzt. "Drei Männer (20, 22, 29) wurden vorübergehend in Unterbindungsgewahrsam genommen", informierte Polizeisprecher Rafael Scholz.

Im selben Objekt hatte es bereits am Montagabend, gegen 21 Uhr eine Schlägerei mit 40 Personen an der Essensausgabe gegeben. Dabei wurde ein Mitarbeiter des Wachschutzes (56) verletzt und kam ins Krankenhaus.

Foto: Daniel Unger

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

NEU

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

NEU

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

NEU

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

NEU

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

3.640

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

2.907

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

6.325

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

5.703

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

1.769

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

2.731

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

15.403

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

22.870

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

3.469

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.993

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

329

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.438

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

21.992

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

15.030

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.990

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.584

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

8.982

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

11.212

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.870

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

14.126

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

7.526

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

5.897

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.203

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.032

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

5.190

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.353

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.578

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.268

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.829

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.660

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

42.845

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.580

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.781

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

5.293

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

7.007

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

526

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

6.485