Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

TOP

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

1.903
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

1.620

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

1.859

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.138
Anzeige
18.596

Massenvergiftung: Drogenexzess bei Heilpraktikertreffen

Handeloh - Nach einer Massenvergiftung mit 29 Verletzten im niedersächsischen Handeloh hat die Polizei Strafverfahren gegen die Beteiligten eingeleitet. Sie werden beschuldigt, am Freitag Halluzinogene eingenommen zu haben, sich selbst verletzt und somit einen Großrettungseinsatz verursacht zu haben, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag.
Bei einer Massenvergiftung mit Drogen sind im niedersächsischen Handeloh mehr als 30 Menschen verletzt worden.
Bei einer Massenvergiftung mit Drogen sind im niedersächsischen Handeloh mehr als 30 Menschen verletzt worden.

Drogenexzessen und einer Massenvergiftung, 29 Menschen werden verletzt.

Chaotische Szenen: Den Einsatzkräften kommen am Freitag dutzende torkelnde Menschen entgegen - es ist ein Großalarm für die Rettungskräfte. Was ist passiert?

Als Ursache wurde nach ersten Erkenntnissen eine Vergiftung mit Amphetaminen festgestellt, wie der Kreissprecher sagte. Bei der Droge habe es sich um das in Deutschland seit Ende 2014 verbotene "2C-E" gehandelt, in Szenekreisen auch als "Aquarust" bekannt.

Die synthetisch hergestellten Aufputschmittel haben eine euphorisierende Wirkung. Wie Ecstasy und Speed gehört auch die künstlich hergestellte Modedroge Crystal zur Gruppe der Amphetamine.

Die Erwachsenen im Alter zwischen 25 und 55 Jahren litten unter Wahnvorstellungen, Krämpfen, Schmerzen, Luftnot und auch Herzrasen, wie Matthias Köhlbrandt von der Kreisfeuerwehr Harburg am Freitagabend sagte. Nach dem Alarm gegen 14.25 Uhr rückten die Rettungskräfte zu einem Großeinsatz aus.

In dem örtlichen Tagungszentrum hätten die Helfer die Vergifteten torkelnd und kaum ansprechbar angetroffen, sagte Kreissprecher Johannes Freudewald. "Es sind aber keine lebensbedrohlichen Erkrankungen."

Rettungswagen an Rettungswagen parkte am Nachmittag vor dem Tagungszentrum in der rund 2300 Einwohner zählenden Kleinstadt.
Rettungswagen an Rettungswagen parkte am Nachmittag vor dem Tagungszentrum in der rund 2300 Einwohner zählenden Kleinstadt.

Rettungswagen an Rettungswagen parkte am Nachmittag vor dem Tagungszentrum in der rund 2300 Einwohner zählenden Kleinstadt. Mehr als 150 Rettungskräfte der Feuerwehren, des Deutschen Roten Kreuzes und der Johanniter-Unfallhilfe waren im Einsatz.

29 Verletzte mussten in mehreren Kliniken untergebracht werden. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Wie es zu der Vergiftung kam, war am Freitagabend noch unklar. So konnten die zuständigen Stellen zunächst nicht sagen, ob die Teilnehmer die Drogen selbst eingenommen hatten oder ob sie ihnen eingeflößt worden waren. Ob die Mediziner die Drogen bewusst genommen hatten oder ob sich ein Teilnehmer einen üblen Spaß erlaubt hatte, ist noch unklar.

Die Polizei rechnete frühestens für Samstag mit ersten Befragungen:

"Die Befragungen beginnen, sobald die Menschen ansprechbar und die Aussagen auch verwertbar sind." Ob das dann auch ein Fall für die Staatsanwaltschaft werde, müsse sich zeigen.

Die Polizei hat bereits ein Strafverfahren gegen die Beteiligten eingeleitet. Sie werden beschuldigt, am Freitag Halluzinogene eingenommen zu haben, sich selbst verletzt und somit einen Großrettungseinsatz verursacht zu haben, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag.

Fotos: dpa

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

5.234

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

3.013

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

4.306
Anzeige

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

5.994

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

8.756

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

3.424

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

6.628

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.587
Anzeige

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

1.379

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.104

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

3.728

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

3.327

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

5.878

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

3.079

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

5.473

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

3.513

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

7.678

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.094

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

6.257

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

10.203

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

1.106

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.945

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

5.036

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

7.276

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

7.423

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

4.559

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

2.617

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

25.134

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

15.298

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

10.930

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

2.403

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

3.548

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

6.584

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.417

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.832

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.739

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

2.570

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

826

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

3.208

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

3.914

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.315

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

9.380