19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

NEU

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

NEU

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

NEU

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

NEU

Vor dieser Frau musst Du keine Angst mehr haben

ANZEIGE
18.578

Massenvergiftung: Drogenexzess bei Heilpraktikertreffen

Handeloh - Nach einer Massenvergiftung mit 29 Verletzten im niedersächsischen Handeloh hat die Polizei Strafverfahren gegen die Beteiligten eingeleitet. Sie werden beschuldigt, am Freitag Halluzinogene eingenommen zu haben, sich selbst verletzt und somit einen Großrettungseinsatz verursacht zu haben, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag.
Bei einer Massenvergiftung mit Drogen sind im niedersächsischen Handeloh mehr als 30 Menschen verletzt worden.
Bei einer Massenvergiftung mit Drogen sind im niedersächsischen Handeloh mehr als 30 Menschen verletzt worden.

Drogenexzessen und einer Massenvergiftung, 29 Menschen werden verletzt.

Chaotische Szenen: Den Einsatzkräften kommen am Freitag dutzende torkelnde Menschen entgegen - es ist ein Großalarm für die Rettungskräfte. Was ist passiert?

Als Ursache wurde nach ersten Erkenntnissen eine Vergiftung mit Amphetaminen festgestellt, wie der Kreissprecher sagte. Bei der Droge habe es sich um das in Deutschland seit Ende 2014 verbotene "2C-E" gehandelt, in Szenekreisen auch als "Aquarust" bekannt.

Die synthetisch hergestellten Aufputschmittel haben eine euphorisierende Wirkung. Wie Ecstasy und Speed gehört auch die künstlich hergestellte Modedroge Crystal zur Gruppe der Amphetamine.

Die Erwachsenen im Alter zwischen 25 und 55 Jahren litten unter Wahnvorstellungen, Krämpfen, Schmerzen, Luftnot und auch Herzrasen, wie Matthias Köhlbrandt von der Kreisfeuerwehr Harburg am Freitagabend sagte. Nach dem Alarm gegen 14.25 Uhr rückten die Rettungskräfte zu einem Großeinsatz aus.

In dem örtlichen Tagungszentrum hätten die Helfer die Vergifteten torkelnd und kaum ansprechbar angetroffen, sagte Kreissprecher Johannes Freudewald. "Es sind aber keine lebensbedrohlichen Erkrankungen."

Rettungswagen an Rettungswagen parkte am Nachmittag vor dem Tagungszentrum in der rund 2300 Einwohner zählenden Kleinstadt.
Rettungswagen an Rettungswagen parkte am Nachmittag vor dem Tagungszentrum in der rund 2300 Einwohner zählenden Kleinstadt.

Rettungswagen an Rettungswagen parkte am Nachmittag vor dem Tagungszentrum in der rund 2300 Einwohner zählenden Kleinstadt. Mehr als 150 Rettungskräfte der Feuerwehren, des Deutschen Roten Kreuzes und der Johanniter-Unfallhilfe waren im Einsatz.

29 Verletzte mussten in mehreren Kliniken untergebracht werden. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Wie es zu der Vergiftung kam, war am Freitagabend noch unklar. So konnten die zuständigen Stellen zunächst nicht sagen, ob die Teilnehmer die Drogen selbst eingenommen hatten oder ob sie ihnen eingeflößt worden waren. Ob die Mediziner die Drogen bewusst genommen hatten oder ob sich ein Teilnehmer einen üblen Spaß erlaubt hatte, ist noch unklar.

Die Polizei rechnete frühestens für Samstag mit ersten Befragungen:

"Die Befragungen beginnen, sobald die Menschen ansprechbar und die Aussagen auch verwertbar sind." Ob das dann auch ein Fall für die Staatsanwaltschaft werde, müsse sich zeigen.

Die Polizei hat bereits ein Strafverfahren gegen die Beteiligten eingeleitet. Sie werden beschuldigt, am Freitag Halluzinogene eingenommen zu haben, sich selbst verletzt und somit einen Großrettungseinsatz verursacht zu haben, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag.

Fotos: dpa

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

NEU

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

NEU

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

NEU

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

NEU

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

NEU

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

NEU

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

NEU

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

NEU

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

NEU

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

NEU

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

NEU

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

NEU

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

NEU
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

NEU

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

7.476
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

1.721

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

2.794

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

879

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

3.649

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

885

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

696

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

7.329

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

1.522

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

1.925

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

9.987

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

170

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

11.778

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

14.511

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

5.480

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

2.732

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

4.694

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

4.085

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

1.335

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

6.621

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

3.428

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

9.943
Update

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

850

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

1.867

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

2.181

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

5.132

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

3.064