Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

TOP

Hacken drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

NEU

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

NEU

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
20.314

Frauen angegriffen: Die Schock-Nacht von Köln

Köln - In der Silvesternacht sind rund um den Kölner Hauptbahnhof Dutzende Frauen massiv sexuell belästigt und ausgeraubt worden. Bisher liegen 60 Anzeigen vor. Über das Ausmaß der Vorfälle ist die Polizei geschockt.
Im Hauptbahnhof Köln spielten sich schreckliche Szenen ab.
Im Hauptbahnhof Köln spielten sich schreckliche Szenen ab.

Köln - Als "Straftaten einer völlig neuen Dimension" hat Polizeipräsident Wolfgang Albers vielfache Übergriffe auf Frauen rund um den Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht bezeichnet.

"Es ist ein unerträglicher Zustand, dass mitten in der Stadt solche Straftaten begangen werden", sagte er am Montag.

Am Silvesterabend versammelten sich auf dem Bahnhofsvorplatz nach den Worten des Polizeipräsidenten etwa 1000 Männer, die "dem Aussehen nach aus dem arabischen oder nordafrikanischen Raum" stammen.

Dies hätten alle Zeugen übereinstimmend ausgesagt. Ähnlich hatten sich die Polizei und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) zuvor in Pressemitteilungen geäußert.

Nach Informationen des Kölner Express handelt es sich vor allem um Nordafrikaner, die seit Monaten Bars, Clubs und den Bereich um den Hauptbahnhof tyrannisieren. Sie stehlen, verkaufen Drogen, rauben.

Vor dem Bahnhof hatten sich hunderte Menschen mit Pyrotechnik beworfen.
Vor dem Bahnhof hatten sich hunderte Menschen mit Pyrotechnik beworfen.

In der Silvesternacht hätten sich aus der Menge Gruppen von mehreren Männern gebildet, die Frauen gezielt umzingelt, bedrängt und ausgeraubt hätten. Albers sprach von Sexualdelikten in sehr massiver Form und einer Vergewaltigung.

Opfer berichteten im Kölner Express, dass ihnen an die Brüste gegriffen wurde, andere Frauen sollen die Strumpfhosen und Slips regelrecht vom Leib gerissen worden sein.

Der Polizei lagen bis Montag 60 Anzeigen vor, darunter auch Diebstähle von Taschen, Handys und Geldbörsen. Die Ermittler gehen von weiteren Opfern aus, die sich bisher noch nicht gemeldet haben.

Die Polizei hatte die Ansammlung auf dem Bahnhofsplatz nach eigener Darstellung beobachtet und den Platz schließlich vorrübergehend räumen lassen, weil Böller in die Menge geworfen wurden - der vielfache Missbrauch sei den Beamten zunächst aber nicht aufgefallen.

Die Kölner Polizei hat nach den Vorfällen eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Am Sonntag nahmen Polizisten in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs fünf Männer fest, die Frauen bedrängt und Reisende bestohlen haben sollen. Ob sie auch etwas mit den Taten in der Silvesternacht zu tun haben, ist nach Angaben der Ermittler noch unklar.

Die GdP reagierte entsetzt auf die Vorfälle. "Das ist eine völlig neue Dimension der Gewalt. So etwas kennen wir bisher nicht", sagte der NRW-Landesvorsitzende der GdP, Arnold Plickert, der Deutschen Presse-Agentur am Montag.

Die stark alkoholisierten Täter seien "völlig enthemmt und gewaltvoll" vorgegangen. "Ein Täter hat einer Zivilpolizistin in die Hose gefasst", berichtete Plickert. Bei den am Einsatz beteiligten Polizeibeamten herrsche eine "tiefe Betroffenheit".

Gegenüber dem Kölner Stadtanzeiger nannte Oberbürgermeisterin Henriette Reker die Vorfälle "ungeheuerlich". Es könne nicht sein, dass Besucher, die nach Köln kommen, Angst haben müssten, überfallen zu werden.

VIDEO VON DER CHAOS-SILVESTERNACHT IN KÖLN

Fotos: dpa

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

NEU
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelben Karten?

NEU

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

NEU

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regenburg verhaftet

NEU

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

NEU

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

NEU

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

NEU

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

3.776

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

646

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

2.640

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

586

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

5.732

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

2.166

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

1.597

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

3.026

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

4.709

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

7.427

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

1.925

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

3.647

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

6.392

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

3.041

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

47.574
Update

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

6.204

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.437

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

3.358

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

5.603

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

5.915

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

9.418

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.689

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.627

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

8.404

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.723

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.148

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

6.070

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.672

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

3.203

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

2.239

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

9.491

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

5.312

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

8.554

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

11.457

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

4.131

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

3.189