Maßnahmen gegen Strich: Bekommt die Kurfürstenstraße bald "Bums-Boxen"?

Berlin - Seit Jahren ist der Straßenstrich in der Kurfürstenstraße in Berlin-Tiergarten den Anwohnern ein Ärgernis. Prostituierte und Freier vergnügen sich nicht selten in Hauseingängen, auf Spielplätzen oder Hinterhöfen und hinterlassen nach vollzogenem Sex allerhand Müll wie Kondome. Doch nun könnte es tatsächlich Besserung geben.

Die Kurfürstenstraße gehört zu Berlins bekanntesten Straßenstrich.
Die Kurfürstenstraße gehört zu Berlins bekanntesten Straßenstrich.  © dpa (Symbolbild)

Am Montagabend präsentierte Mitte-Bürgermeister Stephan von Dassel (50, Grüne) die Ergebnisse einer Bevölkerungsbefragung, die gemeinsam mit der Universität Potsdam durchgeführt wurde.

Mehr als 1100 Anwohnerinnen und Anwohner der Kurfürstenstraße beteiligten sich und konnte sich zu ihrer Situation im Kiez äußern. Dabei ging es nicht nur um Müll, Lärm oder Baustellen, sondern vor allem auch um den Straßenstrich.

Doch scheinbar stört dieser nicht jeden: Lediglich 35 Prozent haben mit dem Strich ein Problem, 30 Prozent hingegen gar nicht. Wesentlich eindeutiger ist das Ergebnis bei den vorgeschlagenen Maßnahmen, die zu einer Verbesserung der Kurfürstenstraße beitragen sollen.

So stimmten knapp 68 Prozent für Sperrgebiete, 72 Prozent wollen mehr Polizeipräsenz und 74 Prozent mehr Kontrollen der Prostituierten.

In den kommenden Wochen sollen dann gemeinsam mit dem Bezirk Tempelhof-Schöneberg konkrete Maßnahmen auf den Weg gebracht werden - 100.000 Euro stehen allein Mitte 2018 und 2019 dafür zur Verfügung.

Wie diese Maßnahmen am Ende aussehen, wird sich zeigen. Für von Dassel kämen auch sogenannte Verrichtungsboxen, wie sie unter anderem bereits Bonn eingesetzt werden, infrage. Auch ausgedehnte Streifen des Ordnungsamtes nach 22 Uhr wäre möglich.

Blick auf die Verrichtungsboxen auf dem Bonner Straßenstrich.
Blick auf die Verrichtungsboxen auf dem Bonner Straßenstrich.  © dpa/Oliver Berg

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0