Heimlich-Hochzeit bei Matthias Schweighöfer? Ein Detail macht Fans hellhörig

Berlin - Matthias Schweighöfer (38) und seine Ruby O. Fee (23) schweben auf Wolke sieben – und alle sollen es sehen. Ist es also nur eine Frage der Zeit, bis bei den beiden die Hochzeitsglocken läuten? Fans vermuten: Die Turteltauben sind bereits Mann und Frau.

Matthias Schweighöfer (38) und Ruby O. Fee (23) bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt im Februar.
Matthias Schweighöfer (38) und Ruby O. Fee (23) bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt im Februar.  © Jens Kalaene/dpa

Der "Keinohrhasen"-Star hält sein Privatleben meistens aus der Öffentlichkeit heraus, doch die Liebe zu einer Ruby zelebriert der Regisseur schwerverliebt in den sozialen Medien.

Dort stießen Fans nun auf ein aufsehenerrendes Detail: Auf einer Schwarz-Weiß-Aufnahme steckt ein Ring am linken Ringfinger des Schauspielers, wie ein aktuelles Foto auf seinem Instagram-Profil zeigt. Seine Hand mit dem schlichten Schmuckstück hält der gebürtige Anklamer demonstrativ vor die Kameralinse.

Im Kommentarbereich begann daraufhin die Gerüchteküche zu brodeln. "Da hat wer geheiratet", ist sich eine Userin sicher.

"Was willst du uns denn mit dem Foto sagen? 😏💍😜", hakte ein anderer nach. "Was ist das da für ein Ring an seinem Finger?, wollte ein dritter wissen. Wieder ein anderer stellte fest: "Die Ringe haben beide schon seit zwei Wochen an den Händen".

Tatsächlich scheint das Paar noch nicht in den Hafen der Ehe eingefahren zu sein. Bereits im Febuar hatte der TV-Star seiner Ruby den Ring an den Finger gesteckt – ein Freundschaftsring. Das Managment hatte auch eine entsprechende Verlobung dementiert (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0