Matthias Schweighöfer: Wagt er den Schritt nach Hollywood?

Berlin - Für einen Schauspieler ist Hollywood das Maß aller Dinge. Auch Matthias Schweighöfer (37) ist von der Traumfabrik fasziniert, muss dort aber nicht unbedingt arbeiten.

Matthias Schweighöfer ist von Hollywood fasziniert, muss dort aber nicht arbeiten. (Bildmontage)
Matthias Schweighöfer ist von Hollywood fasziniert, muss dort aber nicht arbeiten. (Bildmontage)  © DPA

"Wenn Hollywood mich nicht will, bricht keine Welt zusammen", sagte er in einem am Sonntagabend von Spiegel Online veröffentlichten Interview.

Um die Premiere der zweiten Staffel seiner Amazon-Serie "You Are Wanted" zu feiern, ist er extra nach Kalifornien gereist. Und das nicht zum ersten Mal. Er möge die Stadt Los Angeles einfach sehr gern. "Man wird immer freundlich begrüßt, auch wenn das oberflächlich ist." Diese Leichtigkeit mache das Leben einfacher.

L.A. sei "diese Kombination aus Berlin-Mitte und so'n bisschen Wannsee".

Er überlege sich tatsächlich, ob er sich ein Haus kaufe. "Dann wäre ich gezwungen, mal ein, zwei Jahre hier zu leben - könnte ich das überhaupt? Das würde ich gern herausfinden."

Sein Leben, seine Familie seien zwar in Deutschland: Aber mal rauszugehen, wäre vielleicht ganz gut.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Matthias Schweighöfer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0