So süß überrascht Matthias Schweighöfer seinen größten Fan!

Dresden - Für Johanna aus Dresden ist am Mittwochabend ein echter Traum in Erfüllung gegangen! Ihr großes Idol Matthias Schweighöfer hat die junge Frau persönlich auf der Arbeit besucht.

Matthias Schweighöfer (37) lässt es sich während seiner Kinotour nicht nehmen, auch einen seiner größten Fans in Dresden zu überraschen.
Matthias Schweighöfer (37) lässt es sich während seiner Kinotour nicht nehmen, auch einen seiner größten Fans in Dresden zu überraschen.  © Instagram/matthiasschweighöfer

"Hallo Ihr Lieben, mein Name ist Kai Pflaume", scherzt der 37-Jährige in einem Instagram-Video. "Da drüben im Café Europa hier in Dresden arbeitet mein größter Fan - die Johanna. Die gehen wir jetzt besuchen."

Ihre Kollegen hatten dem Schauspieler auf Instagram geschrieben und ihn gebeten, während seines Dresden-Stopps auf der "100 Dinge"-Kinotour kurz im Café in der Dresdner Neustadt vorbeizuschauen.

Und die junge Frau kann ihr Glück gar nicht fassen. "Ich danke Dir so sehr", kann sie in ihrem Freudentaumel herausbringen. Wenn das mal keine gelungene Überraschung war!

Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" meldet sich aus der Klinik
Hochzeit auf den ersten Blick Melissa und Philipp Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" meldet sich aus der Klinik

Darum geht's in Matthias Schweighöfers neuem Film "100 Dinge":

Die Wette gilt: 100 Tage müssen Paul und Toni auf ihre geliebten Dinge verzichten. Am ersten Tag haben sie nichts, dann kommt täglich eine Sache wieder hinzu. Genau darum geht es im neuen Kinofilm "100 Dinge" mit Matthias Schweighöfer (37).

Zum Glück mussten die rund 100 weiblichen Fans nicht auf ihn verzichten. Der Frauenschwarm stellte gestern in Leipzig und in der Schauburg seinen Film vor, gab Autogramme und ließ sich knipsen. Und worauf könnte Schweighöfer nicht verzichten? "Das weiß ich nicht. Ich hänge mein Herz nicht mehr an Dinge wie eine coole Sonnenbrille oder ein tolles Handy. Gehen sie verloren oder kaputt, ist es nicht so schlimm."

Schweighöfer brennt lieber für Filme. Der nächste steht 2019 an: "Résistance" erzählt die Geschichte des französischen Pantomimen und Widerstandskämpfers Marcel Marceau († 2007). Schweighöfer spielt dessen Widerpart, den berüchtigten SS-Kommandanten Klaus Barbie.

Mehr zum Thema Promis & Stars: