Matthias Schweighöfer will Deutschland verlassen

Berlin - Müssen wir bald von einem der heißesten Deutschen Schauspieler Abschied feiern? Denn Leinwand-Hottie Matthias Schweighöfer (37) will sein Heimatland scheinbar verlassen.

Sagt Matthias Schweighöfer bald "Tschüss, Deutschland"?
Sagt Matthias Schweighöfer bald "Tschüss, Deutschland"?  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Amerika hat offenbar das Herz von Matthias Schweighöfer im Sturm erobert. Nachdem er im Sommer bereits einen Monat in den USA verbrachte, will er seiner Heimat nun ganz den Rücken kehren.

"Ich möchte für eine Weile nach Amerika ziehen. Hollywood und allgemein das Leben in den Staaten haben mich schon immer fasziniert", erklärt Schweighöfer in der "Gala".

"Ich will mit meiner Tochter die Route 66 runterfahren", so der 37-Jährige. Er ist Vater der Kinder Greta (9) und Valentin (4). Neben den ganz normalen Touristendingen will er aber auch beruflich Fuß fassen.

Wann genau, hat er aber noch nicht verraten. Fans können also hoffen, dass er sich damit noch Zeit lässt.

Aktuell ist er mit dem Film "100 Dinge" auf der Leinwand zu sehen.
Aktuell ist er mit dem Film "100 Dinge" auf der Leinwand zu sehen.  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Matthias Schweighöfer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0